1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Lkr. Starnberg

Venusjahr 2011: Kalt, feucht, früher Winter

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wetterdaten von bald 50 Jahren nimmt Josef Jägerhuber als Grundlage für sein „unverbindliche“ Prognose fürs neue Jahr. Foto: svj
Wetterdaten von bald 50 Jahren nimmt Josef Jägerhuber als Grundlage für sein „unverbindliche“ Prognose fürs neue Jahr. Foto: svj

Landkreis - 2011 soll als Venusjahr seinem Ruf alle Ehre machen: Es geht los mit Feuchtigkeit und Kälte und der Winter wird sich bereits im November einstellen.

Josef Jägerhuber stützt sich bei seiner "unverbindlichen Prognose" fürs neue Jahr wieder auf Aufzeichnungen der Wetterdaten in den vergangenen fast 50 Jahren. Bis in den April hinein wird es noch Schnee geben, der Mai wird wie im Vorjahr niederschlagsreich und kühl sein, erst im Juni erinnern einige warme Tage an den Sommer.

Juli und August verwöhnen mit sonnigen und heißen Tagen - unterbrochen von heftigen Gewittern und starken Regenfällen. Bereits Anfang September zeigt sich der Herbst. Erst zur Wiesnzeit wird es wieder trocken. Einem goldenen Oktober folgen ab der zweiten Novemberhälfte ergiebige Schneefälle, die sich bis zum Jahresende fortsetzen werden, prophezeit Jägerhuber "ohne Gewähr".

Auch interessant

Kommentare