+

Vollsperrung bei Oberpfaffenhofen

Roller-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Oberpfaffenhofen - Ein Roller-Fahrer hat am Sonntagabend auf der Münchener Straße zwischen Weßling und Gilching bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. Die Strecke war bis in den Abend gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen war der Roller bei schlechter Sicht in der Dunkelheit mit einem Auto kollidiert - womöglich war er übersehen worden. Der Roller-Fahrer erlitt dabei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Münchner Klinik gebracht.

Die Feuerwehr Oberpfaffenhofen sicherte die Unfallstelle ab und half bei der Bergung. Die Strecke war für einige Zeit komplett gesperrt.

Genaue Angaben zum Unfallhergang konnte die Polizei am Sonntagabend noch nicht machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christbaum-Käufer sind strenger mit sich
Die Sensibilität für Umwelt- und Klimaschutz merken auch Christbaumverkäufer – heuer so sehr wie nie zuvor. Viele Kunden bevorzugen heimische Bäume. Manche wollen sie am …
Christbaum-Käufer sind strenger mit sich
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Keine fünf Euro bekommt eine psychisch und körperlich kranke Starnbergerin vom Jobcenter. Der Fall zeigt dramatisch, wie jemand durch das Sozialsystem fallen kann.
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung
Die Verschuldung des Landkreises wird bis 2023 von 0 auf bis zu 180 Millionen steigen. Das geht aus der Prognose zum Haushalt 2020 hervor, der gestern im Kreisausschuss …
Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung

Kommentare