Im Kreisentscheid des Lesewettbewerbes traten Sara Borasio, Sophie Drexel, Jana Schiller, Victor Sattler, Helena Löhner und Sophie Radloff an. Es siegte Victor Sattler, der sich damit für die nächste Runde des Wettbewerbs qualifizierte. Foto: Jaksch

Vorlesen: Drei Punkte Vorsprung reichen zum Sieg

Starnberg - Die Jury hatte keine leichte Aufgabe, beim Kreisentscheid des Lesewettbewerbs der sechsten Klassen: Alle Kandidaten glänzten im ersten Teil. Die Enscheidung brachte das Lesen eines unbekannten Textes.

Am Ende entschied der hausdünne Vorsprung von drei Punkten (bei insgesamt 225 möglichen Punkten) über den Sieger: Es ist Victor Sattler, der das Otto-von-Taube-Gymnasium in Gauting besucht. Er setzte sich gegen Helena Löhner (Landschulheim Kempfenhausen), Sara Borasio (Munich International School), Sophie Radloff (Tutzinger Gymnasium), Jana Schüller (Starnberger Gymnasium) und Sophie Drexel (Realschule Herrsching).

Victor ist nach Benjamin Bayr im Vorjahr der zweite Schüler des Gautinger Gymnasiums in Folge, der den Kreisentscheid gewonnen hat. Er will sich in Rosenheim beim Bezirksentscheid für den Landeswettbewerb qulifizieren, der in München stattfinden wird.

Auch interessant

Kommentare