Dem Wald soll heuer international viel Beachtung zuteil werden. Foto: fkn

Wälder im Mittelpunkt eines ganzen Jahres

Landkreis - Das Internationale Jahr der Wälder möchte auch die Waldbesitzervereinigung Starnberg nutzen, um auf den Wald als faszinierenden Naturraum aufmerksam zu machen. Es werden Ideen und Mitstreiter gesucht.

Aufgerufen sind alle Organisationen, Kindergärten, insbesondere die Waldkindergärten und Schulen, sich an den Aktionen zu beteiligen und auch Ideen mit einzubringen. Die Waldbauern werden sich am kommenden Dienstag in einer Vorstandssitzung mit dem Thema befassen. „Da werden wir dann konkret einen Aktionsplan aufstellen und überlegen, wer welche Aufgaben übernimmt“, sagt Martin Fink, Vorsitzender der Waldbesitzervereinigung.

Geplant sind unter anderem in Orten mit S-Bahnstationen Lehrpfade. Anhand von Schautafeln und gezielten Spaziergängen soll das „Multitalent Wald“ präsentiert werden. Außerdem steht eine lange Nacht des Waldes auf dem Programm, das Aufstellen einer Klima-Umweltuhr und das Vorstellen der Waldbewohner.

Auch interessant

Kommentare