Symbolbild

Wetterdienste warnen

Akute Glatteisgefahr im Landkreis Starnberg

Starnberg - "Vermeiden Sie Autofahrten!" Das empfiehlt der Deutsche Wetterdienst für den Landkreis Starnberg und benachbarte Gebiete. Es besteht akute Glatteisgefahr.

Um 5.36 Uhr gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) für den Landkreis Starnberg eine Warnung heraus. Bei Minusgraden und Nebel sowie leichtem Sprühregen kann bis zum späten Vormittag urplötzlich Glatteis auftreten - mit den entsprechenden Gefahren für Autofahrer und Fußgänger. Derzeit herrschen Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt. Stellenweise kann es im Landkreis Starnberg auch Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter geben. Diese Warnung gilt bis 10 Uhr.

Der Wetterdienst Meteomedia geht derzeit von einer Glatteis-Gefahr bis 11 Uhr aus. Die Warnungen gelten für alle Höhenlagen.

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Teddybär mit Dirndl</center>

Teddybär mit Dirndl

Teddybär mit Dirndl
<center>Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)</center>

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)
<center>Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband</center>

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Meistgelesene Artikel

20 Jahre KZ-Todesmarsch im Würmtal
Am kommenden Samstag, 29. April, erinnert der Verein „Gedenken im Würmtal“ zum 20. Mal an den Todesmarsch von KZ-Gefangenen durch das Würmtal.
20 Jahre KZ-Todesmarsch im Würmtal
„Die S-Bahn auf Reifen“
Der Starnberger Kreisausschuss hat am Montag den Weg frei gemacht für eine schnelle Expressbus-Verbindung von Weßling nach Großhadern.
„Die S-Bahn auf Reifen“
Kreisverkehrswacht vor dem Aus: „Das Ehrenamt ist tot“
Landkreis – Für die von der Auflösung bedrohte Kreisverkehrswacht Starnberg sind noch immer keine neuen Vorstände gefunden. Die scheidende Vorsitzende Verena Becht gibt …
Kreisverkehrswacht vor dem Aus: „Das Ehrenamt ist tot“
So halten es Brauer im Landkreis mit dem Haustrunk
Landkreis - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat angeblich die Abschaffung des so genannten Haustrunks gefordert, also der Freigetränke, …
So halten es Brauer im Landkreis mit dem Haustrunk

Kommentare