+
Kokain führte der 36-jährige Pkw-Fahrer aus dem Raum Starnberg bei sich, als die Polizei ihn kontrollierte.

Fahndungserfolg

Kokain und Marihuana sichergestellt

Starnberg/Klais - Der 36-jährige Pkw-Fahrer  war zu nervös, um ein reines Gewissen zu haben. Dafür hatten Fahnder der Polizei die richtige Nase.

Der Mann aus dem Landkreis Starnberg, der mit einer weiblichen Begleiterin unterwegs war, wurde am Donnerstagnachmittag an einer Kontrollstelle der Fahndungsgruppe der Weilheimer Polizei in Klais (Kreis Garmisch-Partenkirchen) angehalten. Die Frage, ob er Rauschgift mit sich führt, verneinte er zunächst. Bei der Nachschau im Fahrzeug wurden die Beamten aber fündig.

In einer Ablage fanden sich Rauschgiftutensilien (Pfeife, Rasierklinge, etc.). Daraufhin  händigte der Mann ein Täschchen aus, in dem sich nach seinen Angaben Kokain, Marihuana und ein Klappmesser befanden. Letztlich fanden die Beamten, in dem Täschchen und im Pkw, mehr als zehn Gramm  Kokain und einige Gramm Marihuana.

Der 36-Jährige wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft stellte Anrtrag auf Haftbefehl. Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen übernommen. mül

Auch interessant

<center>Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)</center>

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Meistgelesene Artikel

20 Jahre KZ-Todesmarsch im Würmtal
Am kommenden Samstag, 29. April, erinnert der Verein „Gedenken im Würmtal“ zum 20. Mal an den Todesmarsch von KZ-Gefangenen durch das Würmtal.
20 Jahre KZ-Todesmarsch im Würmtal
„Die S-Bahn auf Reifen“
Der Starnberger Kreisausschuss hat am Montag den Weg frei gemacht für eine schnelle Expressbus-Verbindung von Weßling nach Großhadern.
„Die S-Bahn auf Reifen“
Kreisverkehrswacht vor dem Aus: „Das Ehrenamt ist tot“
Landkreis – Für die von der Auflösung bedrohte Kreisverkehrswacht Starnberg sind noch immer keine neuen Vorstände gefunden. Die scheidende Vorsitzende Verena Becht gibt …
Kreisverkehrswacht vor dem Aus: „Das Ehrenamt ist tot“
So halten es Brauer im Landkreis mit dem Haustrunk
Landkreis - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat angeblich die Abschaffung des so genannten Haustrunks gefordert, also der Freigetränke, …
So halten es Brauer im Landkreis mit dem Haustrunk

Kommentare