+

Harter Tag für Autofahrer

Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch

Es ist ein harter Tag für Verkehrsteilnehmer in Starnberg. Wegen Markierungsarbeiten gab es auf der Münchner Straße zeitweise nur eine Fahrspur in jede Richtung – die Folge waren Staus bis in die kleinen Straßen wie der Josef-Jägerhuber-Straße. Außerdem wurde ein Doppelhaus abgerissen.

Starnberg - Die gute Nachricht: Am Freitag ist alles vorbei, wie der Oberbauleiter für den Tunnel, Oliver Schneider, auf Nachfrage sagte. Die Markierungsarbeiten, die laut Straßenbauamt am Mittwochabend abgeschlossen sein sollen, seien nötig gewesen, weil die bislang nur aufgeklebten gelben Streifen es nicht über den Winter schaffen würden. Im Zuge der Einrichtung einer Rechtsabbiegespur in die Moosstraße seien alle Fahrspuren verschoben worden. Nachts zu arbeiten, sei wegen der schlechten Sichtverhältnisse nicht möglich, sagt Schneiders Bauamtskollege Raphael Zuber. 

Am Freitag geht die Tunnelbaustelle in die Winterpause. „Anfang April geht es wieder los“, sagt Schneider. „Mit Arbeiten am Ortseingang, und dann stellen wir die endgültige Straße her.“ Vermutlich bereits im Februar wird auch das Gelände des Hauses Münchner Straße 31 vollständig geräumt sein. Das Haus muss der Kreuzung Petersbrunner/Münchner Straße weichen. Seit Anfang November wurde es entkernt, gestern begann ein Baggerführer, die Mauern einzureißen. 

Neben dieser Baustelle steht noch eine Plastikkrone mit etwa einem Meter Durchmesser. Unbekannte hatten sie in der Nacht auf Samstag auf dem WC-Container der Tunnelbaustelle professionell mit Stahlseilen befestigt. Demnächst wird sie in die Straßenmeisterei gebracht – wer sie wieder haben will, kann sich melden.

edl, gma

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starnberger Bürgermeister-Kandidaten im Video-Duell - hier in voller Länge
Kommunalwahl 2020 in Starnberg: Der Starnberger Merkur bittet die Kandidaten um das Bürgermeisteramt in der Schlossberghalle zur Podiumsdiskussion. Wir streamen das …
Starnberger Bürgermeister-Kandidaten im Video-Duell - hier in voller Länge
86-Jähriger beim Geldwechseln übel mitgespielt
Die Freundlichkeit einer Seniorin hat ein Trickdieb in Starnberg schamlos ausgenutzt. Die Polizei fahndet nach dem Mann. 
86-Jähriger beim Geldwechseln übel mitgespielt
Wohnraum bleibt Thema Nummer 1 bei der Kommunalwahl 2020
Bezahlbarer Wohnraum ist nach einer Umfrage der Jungen Union (JU) im Landkreis Starnberg das Top-Thema vor der Kommunalwahl. Mehr als 500 Teilnehmer hatten Fragen zur …
Wohnraum bleibt Thema Nummer 1 bei der Kommunalwahl 2020
Zahlreiche Kinder erkrankt: Gesundheitsamt schließt Grundschulen - „Explosionsartige Ausbreitung“
Das Gesundheitsamt Starnberg verordnet den Grundschulen in Weßling und Oberpfaffenhofen drei Tage schulfrei. Der Grund ist die Grippe.
Zahlreiche Kinder erkrankt: Gesundheitsamt schließt Grundschulen - „Explosionsartige Ausbreitung“

Kommentare