Hersteller warnt: Nicht verzehren! Aldi Süd ruft Produkt wegen Keimen zurück 

Hersteller warnt: Nicht verzehren! Aldi Süd ruft Produkt wegen Keimen zurück 
Schüler und Studenten arbeiten Hand in Hand. Sie pflanzten im Schulgarten Sträucher und Blumen für eine Studie. Foto: Jaksch

Lernen in und mit der Natur

Herrsching - Die Schüler der Christian-Morgenstern-Volksschule Herrsching nehmen an einer bundesweiten Studie über Klimaunterschiede teil. Am letzten Schultag wurde im Schulgarten fleißig gepflanzt.

Für Pilotobjekte und Studien ist Schulleiter Florian Thurmair immer offen. Als Studierende der Humboldt-Universität in Berlin bei ihm anfragten, ob sich die Christian-Morgenstern-Volksschule Herrsching an einer Studie mit dem Namen „Pflanzen im Wandel der Zeit“ beteiligt, sagte er nicht nur zu, sondern war auch begeistert. „Für die Kinder ist das eine gute Sache“, freut er sich. Am letzten Schultag vor den Ferien war der Startschuss.

Die Studenten der Agrarklimatologie aus Berlin waren an den Ammersee gekommen und bepflanzten den Schulgarten gemeinsam mit Schüler der 9. Klasse Mittelschule. „Die übernehmen das Handwerkliche“, erklärt Thurmair. Die ganz Kleinen aus der so genannten Flex-Klasse (1./2. Klasse) - ebenfalls ein Pilotobjekt - sollen die Dokumentation übernehmen. Eine Aufzeichnung darüber, wann bei welcher Blume die erste Knospe zu sehen ist, wann sie blüht und wie sie wächst.

Diese Aufzeichnungen werden dann nach Berlin geschickt. Dort treffen aus zahlreichen anderen deutschen Schulen weitere Daten ein, die in der bundesweiten Studie dann verglichen werden. Aus den Ergebnissen, etwa dem, um wie viel schneller sich eine Rosenknospe in Bayern schneller öffnet als die derselben Sorte in Schleswig-Holstein, können die Wissenschaftler wertvolle, das Klima betreffende Erkenntnisse ziehen. Und die Schüler lernen die Pflanzenwelt besser kennen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besondere Nikolausfeier zum 115. Geburtstag
Gleich zwei Stargäste hatte der Männerchor Gilching anlässlich seines 115. Geburtstag zur Nikolausfeier eingeladen: den Nikolaus höchstpersönlich und eine international …
Besondere Nikolausfeier zum 115. Geburtstag
Felicitas Beger bittet um Entwicklungshilfe
Felicitas Beger (24) aus Feldafing ist Botschafterin der Entwicklungsorganisation ONE. Am Montag sprach sie im Europarat über künftige Investitionen in die …
Felicitas Beger bittet um Entwicklungshilfe
Anästhesie-Team probt Ernstfall im OP
Das Anästhesie-Team im Tutzinger Benedictus Krankenhaus übte kürzlich Zwischenfallsimulationen, um auf seltene Phänomene wie Probleme mit der Narkose professionell …
Anästhesie-Team probt Ernstfall im OP
Fall gelöst: Eistüte ist wieder da
Fünf Monate nach dem Diebstahl einer Riesen-Eistüte in Starnberg brachte die Polizei die Beute zurück - und fasste die Diebinnen.
Fall gelöst: Eistüte ist wieder da

Kommentare