+
Symbolfoto

Polizeibericht

Herrenloses Handtuch an der Würm

  • schließen

Leutstetten - Ein Handtuch und ein Fahrrad am Ufer der Würm nahe der Würmbrücke bei Leutstetten führte am Samstag zu einer Suchaktion.

Um 14.10 Uhr teilte ein Passant bei der Polizeiinspektion Starnberg die vermeintlich herrenlosen Gegenstände an der genannten Örtlichkeit mit. Nachdem nicht auszuschließen war, dass einer Person beim Baden im Fluss etwas zugestoßen sein könnte, wurde die integrierte Leitstelle verständigt. Eine Suche mit mehreren Booten von Feuerwehr und Wasserwacht sowie einem Polizeihubschrauber verlief ohne Ergebnis. Nach rund anderthalb Stunden wurde die Suchaktion eingestellt. Das Handtuch wurde von der Polizei in Verwahrung genommen und kann von dem Eigentümer dort abgeholt werden. Das Fahrrad verblieb vor Ort, da es versperrt war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Jahr 2019 in Starnberg: Keine Zeit zum Verschnaufen
Starnbergs Bürgermeisterin Eva John hat im Gespräch mit dem Starnberger Merkur wichtige Projekte für das begonnene Jahr aufgezählt. 
Das Jahr 2019 in Starnberg: Keine Zeit zum Verschnaufen
Polizei sucht Unfallfahrer von der Hanfelder Straße
Bei einem Unfall auf der Hanfelder Straße sind am Samstagnachmittag zwei Autos erheblich beschädigt worden. Nach dem möglichen Verursacher wird gesucht.
Polizei sucht Unfallfahrer von der Hanfelder Straße
Vorderzähne ausgeschlagen
Ein Unbekannter hat in Gilching einem 53-jährigen Mann aus Greifenberg aus heiterem Himmel mehrere Vorderzähne ausgeschlagen. 
Vorderzähne ausgeschlagen
Die Hembergers und das liebe Wild
Die 400 Jahre alte Posthalterei stand vor dem Abriss. Der Denkmalschutz war dagegen. Familie Hemberger machte aus der Not eine Tugend und verwandelte den Gasthof zu …
Die Hembergers und das liebe Wild

Kommentare