+
Symbolfoto

Polizeibericht

Herrenloses Handtuch an der Würm

  • schließen

Leutstetten - Ein Handtuch und ein Fahrrad am Ufer der Würm nahe der Würmbrücke bei Leutstetten führte am Samstag zu einer Suchaktion.

Um 14.10 Uhr teilte ein Passant bei der Polizeiinspektion Starnberg die vermeintlich herrenlosen Gegenstände an der genannten Örtlichkeit mit. Nachdem nicht auszuschließen war, dass einer Person beim Baden im Fluss etwas zugestoßen sein könnte, wurde die integrierte Leitstelle verständigt. Eine Suche mit mehreren Booten von Feuerwehr und Wasserwacht sowie einem Polizeihubschrauber verlief ohne Ergebnis. Nach rund anderthalb Stunden wurde die Suchaktion eingestellt. Das Handtuch wurde von der Polizei in Verwahrung genommen und kann von dem Eigentümer dort abgeholt werden. Das Fahrrad verblieb vor Ort, da es versperrt war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Nach eine Unfall war die Strecke von Seefeld nach Weßling am Mittwochabend längere Zeit gesperrt. Es gab zwei Verletzte.
Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Großflächige Schmierereien in Starnberg
Die Polizei ermittelt, nachdem ein Geschäft in Starnberg Opfer von Graffiti-Sprayern wurde.
Großflächige Schmierereien in Starnberg
Geparktes Auto beschädigt
Die Polizei sucht Zeugen nach einer Unfallflucht in Starnberg am Mittwochmittag.
Geparktes Auto beschädigt
Vergängliche Kunstwerke im Wald
Zu Besuch bei Kettensägenkünstler Johannes Unland im Wald bei Buchendorf.
Vergängliche Kunstwerke im Wald

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare