1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Marienstift: Kripo ermittelt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gauting - Was ist im Caritas-Altenheim Marienstift in Gauting passiert? Die Kripo ermittelt, ob die aufgelisteten „Verfehlungen" überhaupt strafrechtlich relevant sind.

Wie mehrfach berichtet, hatten Vorwürfe eines Pflegeschülers den Stein ins Rollen gebracht. „Umfangreiche Dokumente", so Polizeisprecher Hans-Peter Kammerer, liegen bei der Kripo Fürstenfeldbruck. Diese werden nun geprüft. Ermittelt werde wegen des Verdachts des Missbrauchs von Schutzbefohlenen. Eine Hausdurchsuchung habe es aber nicht gegeben.

Unterdessen will der Seniorenbeirat eines seiner Mitglieder in den Heimbeirat des Marienstifts entsenden. Das hat das Gremium bei seiner Sitzung am Mittwoch beschlossen. Der Beirat wird dies allerdings nur machen, „wenn die Caritas das möchte“, betont die Vorsitzende Marianne Fürnrohr. Mit den aktuellen Vorgängen im Marienstift habe das Angebot nichts zu tun.

Auch interessant

Kommentare