+
Zwangspause auf dem Weg nach Starnberg: Die A952 musste wegen Löscharbeiten gesperrt werden.

Mini-Brand: Autobahn nach Starnberg dicht

Wangen - Wegen eines brennenden Autos musste die A952 zwischen dem Starnberger Dreieck und Starnberg am Samstagnachmittag komplett gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

Ein Mini war während der Fahrt kurz nach 14 Uhr in Brand geraten, erklärte die Verkehrspolizei Weilheim auf Anfrage. Der Fahrer konnte den Pkw auf der A952 Richtung Starnberg einige hundert Meter nach dem Dreieck zum Stehen bringen - zu retten war der Wagen nicht, auch nicht durch den Einsatz der Feuerwehren unter anderem aus Wangen, Starnberg und Berg.

Wegen der Lösch- und Aufräumungsarbeiten musste die A952 gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Neufahrn und Wagen umgeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet Party mit mehr als 100 Leuten
Polizei beendet Party mit mehr als 100 Leuten
Corona-Reihentest an Realschule: Ergebnisse liegen vor
Corona-Reihentest an Realschule: Ergebnisse liegen vor
Sonniges Wetter: Viele Unfälle mit Radfahrern
Sonniges Wetter: Viele Unfälle mit Radfahrern
„Als Nächstes wird geschossen“
„Als Nächstes wird geschossen“

Kommentare