+++ Eilmeldung +++

Schock für Mitarbeiter: Lufthansa streicht mehr Stellen als bisher geplant - Hiobsbotschaft für A380

Schock für Mitarbeiter: Lufthansa streicht mehr Stellen als bisher geplant - Hiobsbotschaft für A380
Tote Apfelbäume am Ortseingang Breitbrunn
+
Straße mit Aussicht: Wenn man aus Richtung Schlagenhofen nach Breitbrunn fährt, hat man den schönsten Blick auf den Ort – und die sechs Apfelbäume bildeten immer einen schönen Vordergrund. Nun sind sie abgestorben.

Tote Bäume am Ortseingang

Misteln und Hitze

  • vonAndrea Gräpel
    schließen

Breitbrunns Ortszufahrt von Schlagenhofen aus war einmal begleitet von schönen alten Apfelbäumen. Nun sind sie abgestorben und bieten ein trauriges Bild.

Breitbrunn – Friedrich Bartl meint, die Apfelbäume, die entlang der Straße von Schlagenhofen runter nach Breitbrunn stehen, sind weit über 100 Jahre alt. Allerdings tragen sie keine Blätter mehr. Sie sind tot. „Es ist nicht schön anzuschauen“, weiß Bartl. Dem 83-jährigen Breitbrunner gehören die Flächen, auf denen die sechs toten Obstbäume stehen. „Ich wollte sie aber erst mal stehen lassen. Wegen der Vögel“, sagt er. Jemand hatte ihm erzählt, dass die Mistelzweige im Geäst der alten Bäume, wichtig für die Vögel seien.

Die alten Bäume haben spät Früchte getragen, erinnert sich Bartl. „Erst im April hat man sie essen können“, sagt er. Es sei eine alte Sorte, die heute kaum noch erhältlich sei. Apfelbäume deshalb an dieser Stelle nachzupflanzen, würde sich schwierig gestalten. „Neue Sorten überleben da nicht.“ Das weiß auch Heidi Körner, Vorsitzende des Breitbrunner Obst- und Gartenbauvereins. „Der Boden ist sehr schottrig“, sagt sie. Dass die Bäume abgestorben seien, lag ihrer Meinung nach genau daran und daran, dass die vergangenen Sommer sehr trocken waren. Die Mistelzweige hätten den Bäumen dann den Rest gegeben. Misteln sind so genannte Halbschmarotzer, die Bäumen Nährstoffe entziehen und die Wirtspflanze, also den Baum, im Extremfall absterben lassen. „Umgeschnitten sind sie schnell“, sagt Bartl. Den Vögeln zuliebe will er die toten Bäume aber noch stehen lassen, auch wenn’s nicht schön aussehe.  grä

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SARS-CoV-2: Sechs neue Fälle am Donnerstag
SARS-CoV-2: Sechs neue Fälle am Donnerstag
Polizei beendet Party mit mehr als 100 Leuten
Polizei beendet Party mit mehr als 100 Leuten
Corona-Reihentest an Realschule: Ergebnisse liegen vor
Corona-Reihentest an Realschule: Ergebnisse liegen vor

Kommentare