Mit Pedelec unterwegs

Frau verletzt sich bei Sturz schwer

Eine 75-jährige Pedelec-Fahrerin aus München hat sich am Sonntag bei einem Sturz bei Harkirchen schwer verletzt.

Harkirchen - Laut Polizei war die Frau in Begleitung eines Bekannten auf dem E-Bike von Farchach ins Manthal unterwegs, als sie nahe der Harkirchner Straße stürzte. Sie blieb bewusstlos am Boden liegen, drei Frauen betreuten sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. 

Der Bekannte war vorausgefahren und drehte um, als er feststellte, dass die 75-Jährige nicht mehr hinter ihm fuhr. Die Frau erlitt eine Gesichtsfraktur links und eine Schulterverletzung. Sie trug einen Helm.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wir haben aus dem Vorfall gelernt“
Die Herrschinger Handballer wollen ein drohendes Harzverbot abwenden. Sie putzen die Nikolaushalle und versprechen Besserung – der Hausherr, Rektor Florian Thurmair, …
„Wir haben aus dem Vorfall gelernt“
„Ihr habt eine Verantwortung“
„Regieren oder NoGroKo?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit landauf, landab die SPD. Ein Besuch beim Ortsverband Berg.
„Ihr habt eine Verantwortung“
GCDW will dem Goliath ein Bein stellen
Jetzt geht es in die entscheidende Phase: Die Volleyballer des TSV Herrsching wollen noch Rang fünf in der Bundesliga erreichen. Dazu müssten sie aber wohl die …
GCDW will dem Goliath ein Bein stellen
Erster Tutzing-Krimi
Bis der erste Tutzing-Krimi fertig war, hat es fast vier Jahre gedauert. Heute, am Freitag,  wird er in der Tutzinger Buchhandlung Held präsentiert.
Erster Tutzing-Krimi

Kommentare