+
Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Wangen hat sich ein 19-jähriger Motorradfahrer aus München schwer verletzt.

Unfall

Motorradfahrer schwer verletzt

  • schließen

Wangen/Starnberg - Bei einem Unfall auf der Staatsstraße von Wangen nach Neufahrn hat sich am Montagabend ein Motorradfahrer (19) schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war der 19-jährige Münchener um 19.45 Uhr mit vier weiteren Motorradfahrern abends auf der Staatsstraße unterwegs, als er kurz nach Wangen die Kontrolle über sein Krad verlor, nach rechts von der Straße abkam und stürzte. Ursache könnte nach Angaben der Beamten Schotter auf der Straße gewesen sein.

Der Verunglückte war bei Eintreffen der Streife bei Bewusstsein, wurde dennoch vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach München verbracht. Er sei schwer verletzt, wie schwer genau, darüber gab es von der Polizei keine Auskunft. Der Schaden am Motorrad beträgt rund 5000 Euro (Totalschaden). Ob der Schotter auf der Straße unfallursächlich war, wird noch von der Polizei ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist der optimale Grundriss
Der Verband Wohnen will bei seinen Planungen künftig Zeit und Geld sparen. Deswegen setzt er bei seinen Gebäuden auf einen standardisierten und gleichzeitig flexiblen …
Das ist der optimale Grundriss
Entschuldigung in der „Halt’s Maul“-Affäre
Die „Halt’s Maul“-Affäre im Starnberger Stadtrat sollte seit Montagabend der Vergangenheit angehören.
Entschuldigung in der „Halt’s Maul“-Affäre
Tempo 30, Anlieger frei, Fahrradstraße
Der Stadtrat hat Maßnahmen zur Verkehrsentlastung des Wohngebiets zwischen Hanfelder Straße und Bahnlinie beschlossen.
Tempo 30, Anlieger frei, Fahrradstraße
„Weitere Vorwürfe“ gegen Bürgermeisterin John
Die Landesanwaltschaft Bayern erklärt, ob das Disziplinarverfahren gegen Starnbergs Bürgermeisterin heuer noch zum Abschluss kommt.
„Weitere Vorwürfe“ gegen Bürgermeisterin John

Kommentare