Nach Unfall davongefahren

Starnberg - Nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen ist ein Autofahrer in Starnberg einfach davongerauscht. Die Polizei ermittelt.

Ein bisher unbekannter Autofahrer war am Freitagvormittag gegen 9.45 Uhr mit seinem Pkw auf dem Riedener Weg in Richtung Leutstettener Straße unterwegs, teilte die Polizei Starnberg mit. Auf Höhe der Kreuzung bog er nach links in die Himbselstraße ab, ohne den entgegenkommenden, vorfahrtberechtigten Pkw durchfahren zu lassen.

Die 62-jährige Starnbergerin an dessen Steuer bremste zwar noch, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Unfallverursacher flüchtete. Schaden: rund 500 Euro. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter (08151) 36 40 bei der Starnberger Polizei zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wörthsees Sorgenkind ist der Verkehr
Wo drückt die Wörthseer der Schuh? Was bewerten sie am besten? Die CSU hatte die Bürger aufgefordert, im Rahmen einer Umfrage ihre Bewertungen abzugeben. Erste …
Wörthsees Sorgenkind ist der Verkehr
Bewegender Abschied nach 42 Jahren: Bei ihr ging ganz Söcking in den Kindergarten
Sie kennt ganz Söcking und halb Starnberg: 42 Jahre lang hat Sibylle Giuffredi mit den Kindern des Maria-Kempter-Kindergartens in Söcking gespielt, gekuschelt und ihnen …
Bewegender Abschied nach 42 Jahren: Bei ihr ging ganz Söcking in den Kindergarten
Gymnasium Herrsching: Nachbarn fragen, Experten antworten
Viele Fragen hatten die Herrschinger Bürger auch beim jüngsten Info-Abend zum geplanten Gymnasium. Laut Planer Dietmar Narr sind die Planungen noch ganz am Anfang.
Gymnasium Herrsching: Nachbarn fragen, Experten antworten
Tutzinger SPD mit Altersspanne zwischen 24 und 83
Der Tutzinger SPD-Ortsverband hat nun ebenfalls seine Liste für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt. Renate Geiger tritt dieses Mal nicht mehr an.
Tutzinger SPD mit Altersspanne zwischen 24 und 83

Kommentare