Einbrecher kommen durchs Fenster

Starnberg - Bargeld als Beute: Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch in Firmenräume in Starnberg eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischen Dienstagabend, 19 Uhr, und Mittwochmorgen, 7 Uhr, drangen die Einbrecher durch ein Fenster in die Firma an der Starnberger Theresienstraße ein. In den Büros fanden sie eine Geldkassette, aus der sie mehrere hundert Euro stahlen. Danach verschwanden sie unerkannt.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter (08151) 3640  bei der Inspektion Starnberg zu melden. Die Serie an Einbrüchen in der dunklen Jahreszeit in Starnberg und Umgebung hält damit an. Die Polizei rät zu erhöhter Vorsicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Honorarstreit: Starnberg soll Anwalt 188 000 Euro zahlen
Rechtsanwalt Dr. Walter Georg Leisner beriet die Stadt Starnberg 2017 in Sachen Seeanbindung. Das Ende dieser Zusammenarbeit: ein erbitterter Rechtsstreit.
Urteil im Honorarstreit: Starnberg soll Anwalt 188 000 Euro zahlen
Mietvertrag verlängert: Planungssicherheit für die DAV-Sektion Vierseenland
Die DAV-Sektion Vierseenland hatte sich vom Seefelder Gemeinderat einen langfristigen Mietvertrag für die Räumlichkeiten im örtlichen Alten Rathaus gewünscht - und …
Mietvertrag verlängert: Planungssicherheit für die DAV-Sektion Vierseenland
Tempo 30 und die Krux mit dem Gehweg
Für die Gautinger Ortsteile Ober- und Unterbrunn wurde ein neues Verkehrskonzept entwickelt. Einige Dinge sollen sich nun ändern. 
Tempo 30 und die Krux mit dem Gehweg
Rekordjahr für den See-Neptun
Gemeinsames Liedersingen am Lagerfeuer und eine maritim anmutende Version des Nikolauses - damit unterhielten die ehrenamtlichen Helfer der Wasserwacht Pilsensee am …
Rekordjahr für den See-Neptun

Kommentare