Symbolbild

Nachts auf dem Starnberger Kirchplatz

Unbekannter schlägt Betrunkenen nieder

Starnberg - Ein Unbekannter hat am Samstagmorgen auf dem Starnberger Kirchplatz einen betrunkenen Mann niedergeschlagen. Die Fahndung blieb erfolglos.

Gegen 3.30 Uhr am Samstagmorgen war ein 21-Jähriger ziemlich angetrunken auf dem Kirchplatz unterwegs, als er von einem Unbekannten angepöbelt und ohne Grund niedergeschlagen wurde. So zumindest berichtete es das Opfer der Polizei. Der 21-Jährige, der selbst 3,1 Promille Alkohol intus hatte, musste mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ins Starnberger Klinikum gebracht werden.

Aufgrund einer Personenbeschreibung fahndete die Polizei zwar nach dem Unbekannten, konnte ihn jedoch nicht finden. Er soll nach dem Vorfall mit einem weißen VW-Bus mit Münchner Kennzeichen Richtung Bahnhof See davongefahren sein.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder anderweitig Hinweis geben kann, wird dringend gebeten, sich unter  (08151) 36 40 bei der Starnberger Polizei zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verbietet Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Als die Schulbegleitung erkrankt, wird dem 12-jährigen Elias der Zutritt zur Schule verweigert. Die Regierung gibt der Schule recht für ihr Handeln.
Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verbietet Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Entsetzen nach Fest: Russische Plattform mit übler Hetze gegen Flüchtlinge
Entsetzen und Abscheu hat eine realitätsferne und diffamierende Darstellung im Internet über das „interkulturelle Fest“ der Gautinger Tafel in der Würmtalgemeinde …
Entsetzen nach Fest: Russische Plattform mit übler Hetze gegen Flüchtlinge
Bundeswehr sammelt mehr als 18 000 Euro
Zwei Wochen lang sammelten Soldaten und Zivilbeschäftigte der Bundeswehr im Landkreis Starnberg Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Das Ergebnis ist …
Bundeswehr sammelt mehr als 18 000 Euro
Schorn: Umweltschützer machen mobil
Grüne und Bund Naturschutz machen weiter gegen das geplante Gewerbegebiet in Schorn mobil. Nächste Woche gibt es eine Diskussionsveranstaltung dazu. Derweil gibt es im …
Schorn: Umweltschützer machen mobil

Kommentare