+
Mitarbeiter der Bayerischen Seenschifffahrt sind gerade damit beschäftigt, einen Teil des Dampferstegs in Buch zu erneuern.

Ammersee

Neuer Belag für Dampfersteg in Buch

Der Dampfersteg in Buch am Ammersee wird derzeit in Stand gesetzt - zumindest teilweise

Mitarbeiter der Bayerischen Seenschifffahrt sind gerade damit beschäftigt, einen Teil des Dampferstegs in Buch zu erneuern. „Wir können lediglich ein Drittel auf einmal ersetzen“, erklärt der neue Chef der Schlösser- und Seenverwaltung in Stegen, Karl-Heinz Mückl. Deswegen muss der eine oder andere Pfeiler, der auch schon recht mitgenommen aussieht, noch warten. Damit der neue Belag eine Weile hält, ist er aus Lärchenholz. Den Arbeitern zur Seite steht das Arbeitsboot mit dem schönen Namen „Goppel“, das unter anderem schwere Hebearbeiten übernimmt. Ende nächster Woche müssen die Arbeiten beendet sein, Saisonauftakt ist am 8. April. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinde kümmert sich um Brandopfer
Sechs Menschen sind nach dem verheerenden Großbrand in der Nacht auf Pfingstsonntag im Berger Ortsteil Manthal obdachlos. Bürgermeister Rupert Monn handelte sofort.
Gemeinde kümmert sich um Brandopfer
Flammen-Inferno: Rauchmelder retten Leben
Großbrand im Berger Ortsteil Manthal: Ein Handwerkerhof aus mehreren Gebäuden ist in der Nacht auf Pfingstsonntag ein Raub der Flammen geworfen. Die Brandursache ist …
Flammen-Inferno: Rauchmelder retten Leben
Aufgehoben und besonders gefördert
Der Heilpädagogische Hort der Lebenshilfe Starnberg feiert 25.Jubiläum. Seit 2001 befindet sich die Einrichtung in Breitbrunn.
Aufgehoben und besonders gefördert
Gutes Näschen: Spürhund rettet vermisster Seniorin das Leben
Die DLRG-Rettunhshundestaffel Starnberg hat wieder geholfen: Mantrailer Benni Bones fand eine vermisste Seniorin. 
Gutes Näschen: Spürhund rettet vermisster Seniorin das Leben

Kommentare