Fein herausgeputzt zeigten sich die Abiturienten bei den Feierlichkeiten. foto: Jaksch

„Nun sagt niemand mehr, wo’s lang geht“

Gauting - 104 Absolventen des Otto-von-Taube-Gymnasiums bekommen Abschlusszeugnis von Schulleiterin Sylke Wischnevsky überreicht.

Premiere am Otto-von-Taube-Gymnasium: Die von der Schul-Big-Band fulminant eröffnete Abiturfeier mit Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger und ihrer Vorgängerin Brigitte Servatius als Ehrengäste zeigte sich recht dynamisch. Mit stolzem Lächeln übergab Direktorin Sylke Wischnevsky ihren 104 Absolventen in der Dreifachturnhalle der Mittelschule die Abschlusszeugnisse. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete sich der Moderator der Multimedia-Veranstaltung Dario Geffen von seiner Schule, denn: „Nun sagt niemand mehr, wo’s langgeht.“

„Schule ist Lebensraum“, betonte die Direktorin zudem. Am Otto-von-Taube-Gymnasium lerne man Wissenswertes, Lebensertüchtigung und soziale Kompetenzen. Breit sei das Angebot: Vom erfolgreichen Schultheater „Jedermann“ bis zum TUM-Kolleg und den Bläserklassen.

Mit Filmsequenzen von den Kollegstufenfahrten nach Budapest, Griechenland, zu den Liparischen Inseln und in die Toskana auf einer Großleinwand ging die muntere Show weiter. „Faszination Tiefsee“ in Bildern zeigte Jan Engelmann. Der TUM-Kollegiat und Forscher hielt zu diesem Thema auch die Abiturrede. Wie in der Tiefsee müsse man beim Lernen tief untertauchen und viel Energie reinstecken, verriet der erfolgreiche Absolvent. Getafelt wurde anschließend diesmal im Freien, an weiß eingedeckten Tischen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exotisches und Seehofers Schoko-Nikoläuse bei der Gautinger Tafel
Die Helfer und Gäste der Gautinger Tafel feierten Nikolaus gemeinsam in Form eines interkulturellen Festes. Entsprechend abwechslungsreich waren auch die Speisen auf dem …
Exotisches und Seehofers Schoko-Nikoläuse bei der Gautinger Tafel
Brandstiftung? Brunnangerhalle gesperrt
Ein Brand in der Herrentoilette der Gaststätte Zeitlos ist dafür verantwortlich, dass die Starnberger Brunnangerhalle heute geschlossen bleibt. Die Polizei ermittelt …
Brandstiftung? Brunnangerhalle gesperrt
Schön doof: Herrschinger vertreibt Falschgeld via Facebook - dann steht SEK vor seiner Tür
Ein 23-jähriger Herrschinger soll über Facebook mit Falschgeld Handel getrieben haben. Jetzt kamen ihm die Ermittler auf die Schliche. Der mutmaßliche Fälscher wurde …
Schön doof: Herrschinger vertreibt Falschgeld via Facebook - dann steht SEK vor seiner Tür
Bus kracht in Haltestelle und legt Gautinger Berufsverkehr lahm
Viele Berufspendler standen am Montagmorgen in Gauting längere Zeit im Stau. Ursache war ein Busunfall.
Bus kracht in Haltestelle und legt Gautinger Berufsverkehr lahm

Kommentare