+
Nur noch verkohlte Reste blieben von dem Kleintransporter übrig.

Bei Oberbrunn

Klein-Lkw brennt auf Umgehung aus

Ober-/Unterbrunn - Bei Oberbrunn ist ein Kleinlaster am Freitagnachmittag in Flammen aufgegangen. Die Strecke war längere Zeit gesperrt.

Mehrere Feuerwehre, darunter Ober- und Unterbrunn sowie die Starnberger Wehr, waren am frühen Nachmittag alarmiert worden. Auf der Umgehung brenne ein Lkw, so die Meldung. Tatsächlich stand ein Kleinlaster lichterloh in Flammen, war jedoch nach kurzer Zeit gelöscht. Der Transporter brannte dennoch komplett aus.

Klein-Lkw brennt auf Umgehung aus

Wegen der Lösch- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen, die Strecke war längere Zeit komplett gesperrt. Genaue Angaben konnte die Gautinger Polizei nicht machen. Als mögliche Brandursache kommt ein technischer Defekt in Frage.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr leert Waschmaschine
Wegen einer Waschmaschine rückte die Feuerwehr Traubing am Dienstagabend aus - und barg auch Wäsche.
Feuerwehr leert Waschmaschine
Pakete an der Autobahn abgeben
Pakete auf dem Weg zur Arbeit abgeben - das geht künftig in Höhenrain, und zwar an beiden Raststätten. 
Pakete an der Autobahn abgeben
Tier-Drama in Starnberg: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Ein alter Schäferhund wurde nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin …
Tier-Drama in Starnberg: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Das Ringen um die Zukunft des Mühlbergs
Bewahren, verdichten oder entwickeln? Der Bauausschuss des Stadtrats hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Zukunft des Mühlbergs beschäftigt. Eine beauftragte …
Das Ringen um die Zukunft des Mühlbergs

Kommentare