+
Nur noch verkohlte Reste blieben von dem Kleintransporter übrig.

Bei Oberbrunn

Klein-Lkw brennt auf Umgehung aus

Ober-/Unterbrunn - Bei Oberbrunn ist ein Kleinlaster am Freitagnachmittag in Flammen aufgegangen. Die Strecke war längere Zeit gesperrt.

Mehrere Feuerwehre, darunter Ober- und Unterbrunn sowie die Starnberger Wehr, waren am frühen Nachmittag alarmiert worden. Auf der Umgehung brenne ein Lkw, so die Meldung. Tatsächlich stand ein Kleinlaster lichterloh in Flammen, war jedoch nach kurzer Zeit gelöscht. Der Transporter brannte dennoch komplett aus.

Klein-Lkw brennt auf Umgehung aus

Wegen der Lösch- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen, die Strecke war längere Zeit komplett gesperrt. Genaue Angaben konnte die Gautinger Polizei nicht machen. Als mögliche Brandursache kommt ein technischer Defekt in Frage.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein erster Blick auf das Schulhaus
Es wird, das neue Schulhaus in Weßling. Planer und Architekten haben sich im Weßlinger Gemeinderats vorgestellt - und auch öffentlich erste Bilder gezeigt. 
Ein erster Blick auf das Schulhaus
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Die Wände sind geweißelt, alles ist aufgeräumt: Das Seefelder Jugendhaus ist aus seinem fast zweijährigen Dornröschenschlaf erwacht. Alles auf Anfang, lautet die Devise. …
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Das Tutzinger Midgardhaus steht vor Veränderungen. Die Wirtsleute Marlies und Fritz Häring wollen sich in absehbarer Zeit zurückziehen. Verhandlungen über die Nachfolge …
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Dießener Geräusche als Kunstwerke
Klingendes und Visuelles verbindet ein Klangprojekt in Dießen. 
Dießener Geräusche als Kunstwerke

Kommentare