+
Magdalena Pree von der DLR GfR in Oberpfaffenhofen.

Die Astronautin

Magdalena Pree fliegt (vorerst) nicht ins All

  • schließen

Aus der Traum. Zumindest vorerst. Magdalena Pree vom DLR in Oberpfaffenhofen, die unter den letzten sechs Kandidatinnen für den ersten Flug einer deutschen Frau ins Weltall war, hat es leider nicht geschafft.

Oberpfaffenhofen - Das Astronautentraining werden Nicola Baumann und Insa Thiele-Eich absolvieren, von denen eine dann wirklich 2020 für zehn Tage zur Raumstation ISS fliegen soll.

Das Daumendrücken beim DLR in Oberpfaffenhofen, wo Magdalena Pree seit Jahren arbeitet (wir berichteten), es hat nichts genützt. Aber die Wissenschaftlerin mit schwarzem Gürtel im Karate wäre nicht so weit gekommen, wenn sie so leicht aufgeben würde. „Wir haben alle unsere Stärken. Irgendwo ist es Schicksal“, hatte sie bereits im Vorfeld der Pressekonferenz in Berlin, auf der am Mittwoch die Siegerinnen des Wettbewerbs verkündet wurden, gesagt.

Das Schicksal kann man aber auch herausfordern. Und so gab sie sich kämpferisch: „Wenn es hier nicht klappt, versuche ich mein Glück bei der esa. Da muss sie sich gegen 20.000 Bewerber durchsetzen. Aber ein richtiger Astronaut gibt nie auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glockenturm: Arbeiten gehen los
Ein lang gehegter Traum erfüllt sich für die evangelische Kirchengemeinde Berg: Die Arbeiten für den Glockenturm haben begonnen.
Glockenturm: Arbeiten gehen los
Kein Appell an Gastwirte 
Der Kreistag wird keinen Appell an Gastwirte aussprechen, der AfD keine Räume zur Verfügung zu stellen. Ein Antrag von Peter Unger (Grüne) wurde gestern abgelehnt.
Kein Appell an Gastwirte 
Sampo, der selbslose Seenotretter
Er ist Architekt und war Lehrbeauftragter für Architektur an der Hochschule München. Er ist 74 Jahre alt und will nun Menschen retten. Sampo Widmann aus Starnberg ist …
Sampo, der selbslose Seenotretter
Stadtrat beschließt Verkauf für FOS
Die Fachoberschule (FOS) kommt doch nach Starnberg: Der Stadtrat beschloss am Montagabend den Verkauf des ehemaligen Bauhofs an den Landkreis. Es gibt aber noch eine …
Stadtrat beschließt Verkauf für FOS

Kommentare