Rückruf: Hersteller warnt vor Alltags-Gewürz - Verzehr kann schädlich sein

Rückruf: Hersteller warnt vor Alltags-Gewürz - Verzehr kann schädlich sein

Ohne Führerschein am Steuer

Starnberg/Seeshaupt - Wer ohne Führerschein am Steuer sitzt, sollte sich an die Regeln im Straßenverkehr halten - sonst fällt er zu sehr auf und wird von der Polizei rausgezogen. Das ist einem 22-jährigen Starnberger passiert.

Der 22-jährigen Starnberger, der in Seeshaupt mit seinem Wagen unterwegs war, war es am Freitag offensichtlich egal, dass er massiv unangenehm auffiel. Er überholte auf der Staatsstraße von Weilheim her kommend am Freitagabend gegen 19.25 Uhr einen vor ihm fahrenden Wagen so riskant, dass es einer Streife der Verkehrspolizei Weilheim auffiel. Der Starnberger hatte den Überholvorgang sehr knapp kalkuliert, so dass der Gegenverkehr abbremsen musste, um eine Kollision mit dem überholenden Auto zu vermeiden. Die Beamten hielten den jungen Mann daraufhin auf und kontrollierten ihn. Bei der Überprüfung seiner Papiere stellten sie fest, dass diese unvollständig waren. Der Starnberger hatte keinen Führerschein. Gegen ihn sei ein rechtskräftiges Fahrverbot verhängt, das noch bis zum Jahresende gelte, so ein Sprecher der Verkehrspolizei. edl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christbaum in Flammen: Zwei Rentner verletzt
Bei einem Christbaumbrand in Pöcking sind in der Nacht auf Freitag zwei Menschen verletzt worden. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.
Christbaum in Flammen: Zwei Rentner verletzt
Herrenloses Surfbrett treibt auf See - große Suchaktion
Eine Suchaktion am Wörthsee ist am Freitagvormittag wieder eingestellt worden. Eine Zeugin hatte zwar ein herrenloses Surfbrett im Wasser treibend gesichtet. Es gab …
Herrenloses Surfbrett treibt auf See - große Suchaktion
Von Komplettumzug kalt erwischt
Kaum ist der Komplettabzug der Finanzhochschule aus Herrsching bekannt, gibt es schon Idee für die zukünftige Nutzung.
Von Komplettumzug kalt erwischt
Die Tücken des frühlingshaften Winters: Starnberger Betriebshofleiter warnt 
In einem frühlingshaften Winter wie diesem langweilen sich die Winterdienste. Und Sportgeschäften fehlen die Einnahmen. Könnte man glauben. Aber die derzeitige …
Die Tücken des frühlingshaften Winters: Starnberger Betriebshofleiter warnt 

Kommentare