+
Vermisstensuche in Tutzing

Vermisstensuche

Patient aus Krankenhaus verschwunden

Ein Patient ist in der Nacht auf Montag aus dem Tutzinger Krankenhaus verschwunden. In den frühen Morgenstunden wurde er gefunden. 

Ein glückliches Ende hat heute in den frühen Morgenstunden in Tutzing die Suche nach einem Vermissten genommen. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, hatte des örtliche Krankenhaus in der Nacht bemerkt, dass ein Patient aus seinem Zimmer verschwunden war und die Beamten alarmiert. Wie sich herausstellte, war der Mann orientierungslos durch den Ort geirrt und dann zum Krankenhaus zurückgekehrt. Ein Passant entdeckte den Patienten am frühen Morgen im Eingangsbereich des Gebäudes. Er war erschöpft, aber sonst wohlauf. Alarmiert worden war zuvor auch die DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg. Ein Personenspürhund hatte ebenfalls eine Spur aufgenommen, die zu dem Ort führte, an dem der Vermisste entdeckt wurde. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr zeigt Umgang mit Feuerlöschern
Die Starnberger Feuerwehr bietet einen Kurs für alle Bürger an: Nächste Woche kann man den richtigen Umgang mit Feuerlöschern lernen.
Feuerwehr zeigt Umgang mit Feuerlöschern
Verein macht Druck auf die Bahn
Die Bahn muss endlich handeln - das fordert der Verein Schöner zum See, um an der Starnberger Seepromenade etwas voranzubringen.
Verein macht Druck auf die Bahn
Sprung ins kalte Wasser wird belohnt
Bis zum Herbst soll die Schule fertig sein: Die Montessori-Schule Gilching feierte schon mal Richtfest für ihren Neubau.
Sprung ins kalte Wasser wird belohnt
Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt
Einer reagiert zu langsam, und schon sind vier Autos kaputt: Bei einem Auffahrunfall am Freitagabend auf der Münchner Straße in Starnberg ist erheblicher Sachschaden …
Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare