+
Vermisstensuche in Tutzing

Vermisstensuche

Patient aus Krankenhaus verschwunden

Ein Patient ist in der Nacht auf Montag aus dem Tutzinger Krankenhaus verschwunden. In den frühen Morgenstunden wurde er gefunden. 

Ein glückliches Ende hat heute in den frühen Morgenstunden in Tutzing die Suche nach einem Vermissten genommen. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, hatte des örtliche Krankenhaus in der Nacht bemerkt, dass ein Patient aus seinem Zimmer verschwunden war und die Beamten alarmiert. Wie sich herausstellte, war der Mann orientierungslos durch den Ort geirrt und dann zum Krankenhaus zurückgekehrt. Ein Passant entdeckte den Patienten am frühen Morgen im Eingangsbereich des Gebäudes. Er war erschöpft, aber sonst wohlauf. Alarmiert worden war zuvor auch die DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg. Ein Personenspürhund hatte ebenfalls eine Spur aufgenommen, die zu dem Ort führte, an dem der Vermisste entdeckt wurde. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liveticker: CSU fordert Stadtrat zum Kompromiss auf
Der Starnberger Stadtrat entscheidet am Montagabend über den B2-Entlastungstunnel. Der Ausgang ist offen - es wird in jedem Fall eine historische Sitzung. Alles zur …
Liveticker: CSU fordert Stadtrat zum Kompromiss auf
Transport der MS Utting: Vorbereitungen gehen am Dienstag weiter
München - Schwertransport durch München: Ab Montag wird der Umzug der MS Utting von Stegen nach Sendling vorbereitet. „Bahnwärter Thiel“ baut sie zum Eventboot um. Am …
Transport der MS Utting: Vorbereitungen gehen am Dienstag weiter
Täter scheitert an massiven Türen
Dreimal scheiterte ein Unbekannter am Wochenende mit dem Versuch, in Büros ein Percha einzusteigen. Die Türen waren zu massiv.
Täter scheitert an massiven Türen
Chor Cappella Vocale auf dem Weg in die nächste Ebene
Der Chor Cappella Vocale bringt das Publikum im Seefelder Sudhaus an zwei ausverkauften Abenden mit Swing zum Schwingen.
Chor Cappella Vocale auf dem Weg in die nächste Ebene

Kommentare