+
Vermisstensuche in Tutzing

Vermisstensuche

Patient aus Krankenhaus verschwunden

Ein Patient ist in der Nacht auf Montag aus dem Tutzinger Krankenhaus verschwunden. In den frühen Morgenstunden wurde er gefunden. 

Ein glückliches Ende hat heute in den frühen Morgenstunden in Tutzing die Suche nach einem Vermissten genommen. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, hatte des örtliche Krankenhaus in der Nacht bemerkt, dass ein Patient aus seinem Zimmer verschwunden war und die Beamten alarmiert. Wie sich herausstellte, war der Mann orientierungslos durch den Ort geirrt und dann zum Krankenhaus zurückgekehrt. Ein Passant entdeckte den Patienten am frühen Morgen im Eingangsbereich des Gebäudes. Er war erschöpft, aber sonst wohlauf. Alarmiert worden war zuvor auch die DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg. Ein Personenspürhund hatte ebenfalls eine Spur aufgenommen, die zu dem Ort führte, an dem der Vermisste entdeckt wurde. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: So läuft die Wahl in der Region Starnberg
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Wahlkreis Starnberg-Landsberg/Lech? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, …
Live-Ticker: So läuft die Wahl in der Region Starnberg
Rollwagen voller Getränkekisten rammt zwei BMW
Ein nicht ausreichend gesicherter Transport-Rollwagen ist am Freitag von der Ladefläche eines Lastwagens direkt in zwei BMW gerollt. Verletzt wurde bei dem Unfall …
Rollwagen voller Getränkekisten rammt zwei BMW
Darum schweigen die Glocken 
In Gauting schweigen die Glocken: Wegen Problemen im Glockenturm der Frauenkirche ist das Geläut abgeschaltet.
Darum schweigen die Glocken 
Wie verkauft man ein Haus für 20 Millionen Euro?
9800 Euro Miete. Im Monat. Plus Nebenkosten. Selbst im hochpreisigen Landkreis Starnberg ist das Mietangebot, das vor wenigen Tagen in den einschlägigen Internetportalen …
Wie verkauft man ein Haus für 20 Millionen Euro?

Kommentare