+
Perchtinger Ortsschilder-Kümmerer: Andreas Gebhardt, Heidi Lang, Petra Müller (beide Gartenbauverein), Dominik Sepperl, Christian Pfauser, Martin Zerhoch (Feuerwehr), Richard Rothdauscher und Christoph Kammerlander (v. l.).

Schilderbau in Eigenregie

Perchting grüßt freundlich

Perchting - Einen freundlichen Gruß beim Ankommen und beim Wegfahren – das gibt es ab sofort in Perchting.

„Wir hatten bereits seit vielen Jahren vor, Ortseingangsschilder in Perchting aufzustellen“, sagt Christoph Kammerlander, Vorstand der Burschenschaft, der gemeinsam mit Richard Rothdauscher, Vorstand des TSV Perchting-Hadorf, die Idee vorangetrieben hat. Heuer hat es geklappt. Mit Unterstützung des Gartenbauvereins sowie der Feuerwehr wurde die Finanzierung der neuen Schilder gesichert. Ein besinderer Dank, erklärte Kammerlander, gelte Christian Pfauser und Dominik Sepperl, die die Konstruktion der Schilder in ihrer Freizeit übernahmen, sowie Andreas Gebhardt, der sich um die malerischen Aufgaben kümmerte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein handfester Streit zwischen einem Einheimischen und einem Besucher beschäftigt derzeit die Starnberger Polizei. Anlass: Ein Auto auf einem Behindertenparkplatz.
Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Jubelkonfirmation in der evangelischen Friedenskirche: 20 Jubilare feierten am Sonntag einen ganz besonderen Gottesdienst.
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Der Stadtratsbeschluss, den Tunnel zu bauen und die Umfahrung zu planen, gab es am 20. Februar. Nun hat der Projektausschuss Verkehr in Sachen Umfahrung weitere Pflöcke …
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Am Gymnasium Tutzing läuft seit den Morgenstunden ein großer Polizeieinsatz. Der Ticker zum Nachlesen.
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung

Kommentare