Bus kollidiert mit Auto: Straße halbseitig gesperrt

Perchting - Ein Linienbus ist am Donnerstag zwischen Perchting und Maising kollidiert. Die Ortsverbindungsstraße war für rund 1 Stunde halbseitig gesperrt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 16.50 Uhr auf der Straße von Perchting nach Maising.

Ein 53-jähriger Busfahrer fuhr mit dem Linienbus von Maising nach Perchting. In einer Linskurve, rund 200 Meter vor Perchting, schnitt er diese und kam auf die Gegenfahrbahn.

Zur gleichen Zeit fuhr in die entgegengesetzte Richtung eine 22-jährige Feldafingerin mit ihrem Fahrzeug. Der Bus schrammte hierbei die komplette linke Fahrzeugseite auf.

Die 22-Jährige wurde leicht verletzt, musste aber nicht ins Klinikum. Im Linienbus befanden sich neben dem Fahrer noch 3 Fahrgäste. Von diesen wurde niemand verletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle wechselseitig vorbeigeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Begeisterung ist ansteckend
Die Friedinger staunten nicht schlecht, was ihnen da bei der Jahresabschlussfeier des Obst- und Gartenbauvereins geboten wurde. Auf der Bühne stand der neue Chor des …
Begeisterung ist ansteckend
Ehrlicher Finder rettet Urlauberin den Tag
Ehrlich macht glücklich: Ein Starnberger hat einer Urlauberin aus Baden-Württemberg ihren Besuch am Starnberger See gerettet - und ein Busfahrer half auch.
Ehrlicher Finder rettet Urlauberin den Tag
Letzte Fahrt unter Wasser
Ein Segelboot hat seine letzte Fahrt unter Wasser gemacht. Es strandete nach dem Sturm Ende Oktober vor der Tutzinger Brahmspromenade im Flachwasser des Starnberger …
Letzte Fahrt unter Wasser
Offener Badeplatz am Urban-Dettmar-Haus?
Die CSU Wörthsee hätte am Urban-Dettmar-Haus in Steinebach gerne einen offenen Badeplatz. Der entsprechende Antrag dazu hängt aber bei der Gemeinde in der Warteschleife. 
Offener Badeplatz am Urban-Dettmar-Haus?

Kommentare