Zwei Verletzte, hoher Sachschaden

Perchting - Zeugen sollen zur Aufklärung eines Unfalls beitragen. Bei dem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Traktor waren zwei Personen verletzt worden, der Sachschaden beträgt 25 000 Euro.

Nach Polizeiangaben wollte ein 19-jähriger Traktorfahrer zwischen Landstetten und Perchting nach links auf einen Feldweg abbiegen, als er von einem nachfolgenen Pkw überholt wurde. Dessen Fahrer, ein 37-jähriger Starnberger, konnte nicht mehr abbremsen. Sein Wagen rammte den Traktor, der dadurch um 180 Grad herumgeschlduert wurde. Der Pkw flog über die Böschung ins angrenzende Feld. Der Pkw-Fahrer und sein 24-jähriger Begleiter wuden verletzt ins Starnberger Klinikum gebracht.

Die Feuerwehr musste ausgelaufene Flüssigkeiten binden und beseitigen. Die Unfallstelle war für geraume Zeit komplett gesperrt. Die Polizei sucht Unfallzeugen, Hinweise werden unter Telefon (0 81 51) 36 40. entgegengenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilfsangebot für Frauen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“
„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ ist der Titel einer Aktion, die Landkreis, der Verein Frauen helfen Frauen, die Gleichstellungsstelle und die Bäcker-Innung zum Tag der …
Hilfsangebot für Frauen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“
Weltbürger und doch im Landkreis daheim
Der Landkreis Starnberg hat den Kulturpreis 2019 vergeben. Sieger sind die Musiker von „Jamaram“, der Verein Jazz am See und der Nachwuchsmusiker Jakob Wagner. 
Weltbürger und doch im Landkreis daheim
Wintersportgeräte aus zweiter Hand
Der Winter naht, und der TSV Tutzing bereitet sich nicht nur konditionell auf die Saison vor. Am Samstag, 16. November, findet der Wintersport-Basar des Vereins statt. 
Wintersportgeräte aus zweiter Hand
Reinen Gewissens Fahrrad  mitgenommen
Es war ein Missverständnis. Deshalb sprach das Amtsgericht Starnberg einen Münchener vom Vorwurf des Radldiebstahls frei.
Reinen Gewissens Fahrrad  mitgenommen

Kommentare