+
Ein Autofahrer wollte einem über die Straße laufenden Reh ausweichen und ist gegen einen Baum gekracht. Der BMW hatte danach nur noch Schrottwert.

Mann (30) schwer verletzt

BMW-Fahrer weicht Reh aus und kracht gegen Baum

Perchting - Weil er einem über die Straße laufenden Reh ausweichen wollte, krachte ein 30-jähriger Herrschinger mit seinem BMW gegen einen Baum. Er musste aus dem schwer beschädigten Fahrzeug befreit werden.

Rettungskräfte kümmern sich um den Fahrer, der wegen eines über die Straße laufenden Rehs mit seinem Pkw frontal gegen einen Baum gekracht war.

Es war am Samstag, kurz nach Mitternacht. Der Herrschinger war auf der Fahrt in Richtung Seefeld, als kurz nach dem Ortsende von Perchting ein Reh über die Fahrbahn wechselte. Der junge BMW-Fahrer wollte dem Tier in einer Rechtskurve ausweichen und fuhr seinen Pkw frontal gegen einen Baum.

Weil das Fahrzeug mit einem Notrufsystem ausgestattet war, konnten die Rettungskräfte sofort zielgenau an die Unfallstelle geschickt werden.

Die Feuerwehren aus Perchting, Söcking und Starnberg, die mit etwa 30 Kräften vor Ort waren, mussten den Mann, der bei dem Aufprall nach ersten Erkenntnissen eine Fraktur der Kniescheibe erlitten hatte, aus seinem Fahrzeug befreien. Nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettungskräfte des BRK wurde der Verletzte zur weiteren Behandlung in ein das Klinikum Großhadern gebracht. Die Feuerwehr übernahm die Verkehrsumleitung, während die Straße komplett gesperrt war. An dem BMW entstand Totalschaden.

Bilder: BMW-Fahrer weicht Reh aus und kracht gegen Baum

Bilder: BMW-Fahrer weicht Reh aus und kracht gegen Baum

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hilfsangebot für Frauen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“
„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ ist der Titel einer Aktion, die Landkreis, der Verein Frauen helfen Frauen, die Gleichstellungsstelle und die Bäcker-Innung zum Tag der …
Hilfsangebot für Frauen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“
Weltbürger und doch im Landkreis daheim
Der Landkreis Starnberg hat den Kulturpreis 2019 vergeben. Sieger sind die Musiker von „Jamaram“, der Verein Jazz am See und der Nachwuchsmusiker Jakob Wagner. 
Weltbürger und doch im Landkreis daheim
Wintersportgeräte aus zweiter Hand
Der Winter naht, und der TSV Tutzing bereitet sich nicht nur konditionell auf die Saison vor. Am Samstag, 16. November, findet der Wintersport-Basar des Vereins statt. 
Wintersportgeräte aus zweiter Hand
Reinen Gewissens Fahrrad  mitgenommen
Es war ein Missverständnis. Deshalb sprach das Amtsgericht Starnberg einen Münchener vom Vorwurf des Radldiebstahls frei.
Reinen Gewissens Fahrrad  mitgenommen

Kommentare