+
So fesch geht's auf die Wiesn.

Traditionell und dennoch modern

Gut angezogen für die Wiesn

Die gelungene Mischung aus traditioneller Trachtenmode, die gleichzeitig durch frische Stoffe und moderne Schnitte überzeugt, finden Sie bei Gössl in Starnberg.

Am 16. September 2017 geht die Wiesn in die 184. Runde. Auf der Theresienwiese werden sich wieder unzählige Menschen in den unterschiedlichsten Outfits tummeln. Wenn Sie von Plastikdirndln und Stoffhosen in Lederhosenlook nichts halten und lieber stilvoll vor und in den Festzelten flanieren, dann haben wir die richtige Adresse für Sie!

Vera Bader (1.v.r.) weiß, was man heuer auf der Wiesn trägt.

Der unverwechselbare Gössl Stil

"Getreu dem guten Alten, aber nicht minder offen für das Neue." (Erzherzog Johann)

Ein Schnitt, der jeder Figur schmeichelt und Stoffe, die zu jedem Typ passen, diese Wünsche werden im Geschäft von Vera Bader in Starnberg erfüllt.

Die Trachten-Expertin berät mit ihren geschulten Augen und gutem Geschmack, Männer und Frauen, die das perfekte Wiesn-Outfit suchen.

Mit Gössl in Starnberg fesch angezogen zur Wiesn: Impressionen

Bei Gössl in Starnberg findet "Frau" das komplette Outfit, vom Dirndl, über Bluse, Schuhe und Handtasche. Sogar eine Änderungsschneiderin gibt es im Laden, die dafür sorgt, dass das Dirndl auch wirklich perfekt sitzt.

Für Herren gibt es alles rund um die Lederhose, also Hemden, Joppen, Gürtel, Stutzen und natürlich auch Westen in stilvollen Variationen.

Überzeugen Sie sich selbst und finden Sie Ihr Wiesn-Outfit bei Gössl.

Besuchen Sie das Geschäft in Starnbergs Zentrum mit exquisiter Auswahl, top Beratung und individuellem Service rund um die Tracht und Freizeit-Outfits für die ganze Familie.

Kontakt
Gössl Starnberg (Inh. Vera Bader)
Maximilianstraße 13 a
82319 Starnberg (auch öffentlich gut erreichbar, da Bahnhofsnähe)

Telefon: +49(0)8151/3684661
Email: starnberg@goessl.com

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Samstag
10.00 bis 14.00 Uhr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verletzte bei Unfall in Seefeld
Eine verletzte Person und etwa 14000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagmorgen um 8.25 Uhr in Seefeld ereignet hat.
Verletzte bei Unfall in Seefeld
Von der Tütenlampe bis zum Brezenhalter
Seit gut einem Jahr gibt es im alten Rathaus an der Hauptstraße in Weßling die Gemeindegalerie. Derzeit ist in den lichten Räumen – verwoben mit der ständigen Sammlung – …
Von der Tütenlampe bis zum Brezenhalter
Lob und Tadel für die Bürgermeisterin
Wie sehen junge Menschen die Starnberger Kommunalpolitik? Schüler des P-Seminars des Gymnasiums Starnberg waren bei der Bürgerversammlung dabei – und schildern nun ihre …
Lob und Tadel für die Bürgermeisterin
Klicken bis der Finger brennt
Noch immer lacht bei der Wahl des coolsten Lehrers in Bayern Puck die Stubenfliege alia Melanie Wederhake ganz oben in der Rangliste vom Computerbildschirm.
Klicken bis der Finger brennt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.