1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Pöcking: Mann lenkt Auto in Fußgängergruppe - Fotos von Tat- und Unfallort

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Mann aus Münchner hat am Dienstag sein Auto in eine Fußgängergruppe in Pöcking gelenkt - offenbar absichtlich. Später verunglückte er selbst. Fotos zeigen die Schauplätze der Ereignisse.

Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
1 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
2 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
3 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
4 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
5 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
6 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
7 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
8 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
9 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
10 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
11 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
12 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
13 / 33Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
14 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
15 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
16 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
17 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
18 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
19 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
20 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
21 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
22 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
23 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
24 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
25 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
26 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
27 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
28 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
29 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
30 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
31 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
32 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler
Der Tatort der mutmaßlichen Beziehungstat von Pöcking: Ein 43 Jahre alter Münchner lenkte sein Auto in eine Fußgängergruppe.
33 / 33Der mutmaßliche Täter von Pöcking verunglückte später bei Perchting. © Römmler

Pöcking - In Pöcking hat sich am Dienstag eine erschreckende Tat abgespielt: Offenbar absichtlich fuhr ein 43-jähriger Autofahrer in eine Menschengruppe. Unter den Verletzten befanden sich seine 20 Jahre jüngere Lebensgefährtin, aber auch ein zwei Jahre altes Kind. Die Polizei ging zunächst von einer Beziehungstat aus.

Fotos zeigen den Tatort in den Stunden nach der Attacke sowie die Stelle, an der der Flüchtende bei Perchting selbst verunglückte.

fn

Auch interessant

Kommentare