Symbolbild
+
Zum zweiten Mal sind die Einbrecher in den Kiosk am Schlossberg eingebrochen

Polizei sucht Zeugen

Einbrecher suchen erneut Kiosk auf

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen haben Einbrecher den Kiosk am Schlossberg unweit des S-Bahnhofs Possenhofen aufgesucht.

Pöcking – In der Nacht zum Sonntag gegen 0.30 Uhr bekam die Inhaberin eine Mitteilung auf ihr Handy, dass in ihrem Kiosk ein Alarm ausgelöst wurde. Die daraufhin verständigte Polizei stellte fest, dass ein bislang unbekannter Täter versucht hatte, einen metallenen Fensterladen aufzuhebeln. „Offenbar blieb der Täter erfolglos und zog ohne Diebesgut weiter“, berichtet ein Sprecher der Starnberger Inspektion. Bereits in der Nacht zum 9. November hatten Einbrecher einen Fensterladen aufgehebelt, die dahinterliegende Fensterscheibe eingeworfen und anschließend Zigarettenschachteln, ein Laptop und 900 Euro Bargeld entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer (0 81 51) 36 40.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare