+
Ablöschen im Freien: Bei einem Kellerbrand in Pöcking entstand am Mittwochabend Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Feuerwehreinsatz

Kellerbrand rechtzeitig „gehört“

Einem Rauchmelder hat eine Pöckingerin zu verdanken, dass sie das Feuer in ihrem Keller frühzeitig entdeckte. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Pöcking - Aus ungeklärter Ursache ist es am Mittwochabend in einem Wohnhaus in Pöcking zu einem Feuer im Keller gekommen. Die Bewohnerin hörte einen Rauchmelder, entdeckte den Brand und informierte die Feuerwehr. 

Die Feuerwehren Pöcking und Starnberg rückten mit 40 Mann an - nicht ohne Grund. Mehrere Trupps mit Atemschutzgeräten drangen in den Keller vor, in dem vor lauter Rauch nichts zu sehen war. Aus dem Keller kam eine dichte Qualmwolke. Den Brand hatten die Feuerwehrler rasch gelöscht, mussten dann jedoch den Keller ausräumen und Glutnester im Freien ablöschen. 

Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe lagen am Mittwochabend noch nicht vor.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiter beschädigen Leitung: Berg ohne Gasversorgung
Eine beschädigte Gasleitung an der Etztalstraße hat weitreichende Folgen: Im ganzen Hauptort Berg wird die Gasversorgung abgestellt.
Bauarbeiter beschädigen Leitung: Berg ohne Gasversorgung
Corona-Krise: Patienten dürfen sie nicht besuchen, und die Kassen zahlen keinen Ausgleich
Manche Ergotherapeutin sind trotz Ausgangsbeschränkungen für ihre Patienten da. Doch die bleiben aus. Und mit ihnen auch das Geld.
Corona-Krise: Patienten dürfen sie nicht besuchen, und die Kassen zahlen keinen Ausgleich
Ein Moment der Wertschätzung
Leiter und Geschäftsführer des Seniorenstifts am Pilsensee in Seefeld haben auf ihre Weise Danke gesagt. 
Ein Moment der Wertschätzung
Neuer Landrat Stefan Frey:Von einem Krisenjob in den nächsten
Noch betreibt Stefan Frey Krisenkommunikation im Innenministerium. Ab Mai muss der neu gewählte Landrat dann den Landkreis durch schwierige Zeiten führen. Um sich …
Neuer Landrat Stefan Frey:Von einem Krisenjob in den nächsten

Kommentare