Feuerwehreinsatz in Pöcking

Rauch, aber kein Feuer im Haus

Feuerwehreinsatz in Pöcking: Mehrere Fahrzeuge waren am Montag zur Starnberger Straße ausgerückt. Einen Brand fanden die Helfer nicht.

Pöcking - Wegen Rauch in einem Mehrfamilienhaus an der Starnberger Straße rückten am Montagnachmittag mehrere Feuerwehren nach Pöcking aus. Zum Glück gab es kein Feuer, teilte die Starnberger Polizei auf Anfrage mit. Die Einsatzkräfte öffnet zwar eine leere Wohnung, aus der der Rauch hätte kommen können, jedoch wurde kein Brand festgestellt. Die Wehren rückten nach kurzer Zeit wieder ab.

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fescher Feuerwehr-Flitzer
Auch wenn sie akribisch gepflegt wird – irgendwann ist die Einsatztechnik der Freiwilligen Feuerwehr so veraltet, dass sie erneuert werden muss. Die Gemeinde Pöcking …
Fescher Feuerwehr-Flitzer
Neuer Satellit beglückt die Klimaforscher
Die Wissenschaftler des DLR Oberpfaffenhofen reden beim Satellit Sentinel-5 Precursor von einem „Quantensprung in der Atmosphärenbeobachtung“. 
Neuer Satellit beglückt die Klimaforscher
Das ist der optimale Grundriss
Der Verband Wohnen will bei seinen Planungen künftig Zeit und Geld sparen. Deswegen setzt er bei seinen Gebäuden auf einen standardisierten und gleichzeitig flexiblen …
Das ist der optimale Grundriss
Entschuldigung in der „Halt’s Maul“-Affäre
Die „Halt’s Maul“-Affäre im Starnberger Stadtrat sollte seit Montagabend der Vergangenheit angehören.
Entschuldigung in der „Halt’s Maul“-Affäre

Kommentare