Nach Unfall in Possenhofen

Polizei sucht unbekannten Radfahrer

Die Starnberger Polizei ist auf der Suche nach einem Radfahrer, der Mitte Mai möglicherweise in einen Unfall verwickelt war. Es geht es um eine mögliche Fahrerflucht.

Possenhofen - Der Radfahrer hat sich nicht bei der Polizei gemeldet, andere schon: Am 17. Mai, einem Mittwoch, ist zwischen 17 und 18 Uhr ein Radfahrer auf der Kurt-Stieler-Straße in Possenhofen auf Höhe der Jugendherberge gestürzt, nachdem er von einem Auto überholt worden war. Zeugen hatte den Vorfall bei der Starnberger Inspektion gemeldet. „Für die polizeilichen Ermittlungen ist der Fahrradfahrer von großer Bedeutung, jedoch blieb dieser bislang unbekannt“, teilte die Polizei am Samstag mit.

Von Anwesenden sei der Fahrradfahrer als 55- bis 60-jähriger Mann mit sportlicher Figur und dunklen kurzen Haaren beschrieben worden. Er habe eine ¾ lange Radlerhose, ein gelbliches Trikot getragen und sei mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs gewesen. Ob er bei dem Sturz verletzt wurde, ist offen.Dieser Fahrradfahrer wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Starnberg, (08151) 3640, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BRK-Appell: Bitte gehen Sie zur Blutspende
Der BRK-Kreisverband organisiert einen Termin am Mittwoch in der Schlossberghalle. Ein Notarzt erklärt, warum das Spenden so wichtig ist.
BRK-Appell: Bitte gehen Sie zur Blutspende
Boot gekentert: Segler muss auf Intensivstation
Zunächst sah es für die Starnberger Wasserwacht wie ein Routineeinsatz aus - dann jedoch nahm der Einsatz am Samstagnachmittag eine dramatische Wendung.
Boot gekentert: Segler muss auf Intensivstation
Von Bürgermeister zu Bürgermeister, von Herrsching zu Indien
Christian Schiller aus Herrsching bekommt Besuch von seinem Amtskollegen aus dem indischen Chatra. 
Von Bürgermeister zu Bürgermeister, von Herrsching zu Indien
Ein neuer Ortsteil namens Hüttlingen
Kinder bauen ihr eigenes Dorf und ernten ihr Gemüse: Der Abenteuerspielplatz Gilching erweitert sein Programm für Schulkinder.
Ein neuer Ortsteil namens Hüttlingen

Kommentare