+
Symbolbild

Unfall

Plötzlich schert der Fahrer nach links aus

4500 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall zwischen Aschering und Wieling am Mittwochnachmittag.

Aschering – Auf der Straße zwischen Aschering und Wieling war am Mittwoch gegen 14.10 Uhr ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 69-Jähriger aus Tutzing. Dieser setzte, nachdem er bereits ein anderes Auto überholt hatte, dazu an, auch das Fahrzeug des Bambergers zu überholen. Dieser allerdings zog in diesem Moment nach links. Die beiden Wagen stießen seitlich zusammen, berichtet die Polizeiinspektion Starnberg. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden beträgt rund 4500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieb klaut Münchner am Starnberger See Cabrio: Der Raubzug des Porsche-Gangsters
Für einen 64-jährigen Münchner wurde das Schwimmen in Percha am Sonntag zu einem teuren Badevergnügen. Er verlor seinen Porsche - und erlebte zu Hause eine wirklich böse …
Dieb klaut Münchner am Starnberger See Cabrio: Der Raubzug des Porsche-Gangsters
Reifen zerstochen
Das Firmenfahrzeug eines Dießener Handwerkbetriebes braucht neue Reifen. Unbekannte haben die alten in der Nacht von Montag auf Dienstag zerstochen.
Reifen zerstochen
Pferde-Fressbremse beschädigt
Zum wiederholten Mal haben Unbekannte bei Pferden, die auf einem Gutshof an der Gautinger Landstraße in Unterbrunn untergebracht sind, die Maulkörbe beschädigt, die die …
Pferde-Fressbremse beschädigt
Gautinger läuft Kontrolleuren direkt in die Arme
Die Flucht brachte nichts: Ein junger Gautinger ist eine Fahrschein-Kontrolle in einer S 6 erst entkommen, lief den Kontrolleuren aber wenig später genau in die Arme. 
Gautinger läuft Kontrolleuren direkt in die Arme

Kommentare