+
Symbolbild.

Polizeibericht

Vier Flaschen hochwertigen Whiskey entwendet

  • schließen

Zwei 28 Jahre alte Männer aus München haben in einem Verbrauchermarkt in Pöcking vier Flaschen eingesteckt und wollten diese ohne zu bezahlen an der Kasse vorbeischmuggeln. 

Pöcking – Da haben sie die Rechnung ohne den Filialleiter gemacht: Zwei Männer steckten am Samstag gegen 16.45 Uhr in einem Verbrauchermarkt an der Weilheimer Straße in Pöcking vier Flaschen hochwertigen Whiskey in eine Reisetasche – wurden dabei aber von dem Filialleiter beobachtet. An der Kasse bezahlten die Männer nur zwei Flaschen Bier und wollten den Markt verlassen. Der Angestellte sprach sie an, woraufhin sie ihm das Diebesgut im Wert von 170 Euro aushändigten. Danach konnten die Männer zwar flüchten, die zwischenzeitlich alarmierte Polizei entdeckte sie aber schnell und nahm sie vorläufig fest. Die beiden 28-Jährigen wohnen in München. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starnberger Dampfer trotzen Sonnenschein
Seit Tagen lacht die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel, das Thermometer nähert sich der 30-Grad-Marke – und auf dem Starnberger See ist tote Hose. Jedenfalls was die …
Starnberger Dampfer trotzen Sonnenschein
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Die trauen sich was: Die Inninger Landjugend hat schon wieder zugeschlagen. Diesmal mussten die Sendlinger dran glauben.
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Die Gemeinde Feldafing fasst ein schwieriges Projekt an: die dringend notwendige Sanierung der Verrohrung des Starzenbachs. Das wird teuer – und aufregend, weil in …
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich
Die Spielsucht hat einen Angestellten in Starnberg vor Gericht gebracht. Insgesamt sechs Kunden brachte der 31-Jährige um ihr Geld.
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich

Kommentare