„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden
+
Das Ramadama 2019.

Nach langer zeit wieder in Aktion

Ramadama unter speziellen Bedingungen

  • Hanna von Prittwitz
    vonHanna von Prittwitz
    schließen

Üblicherweise wird im Frühjahr in den Gemeinden aufgeräumt. Die Corona-Pandemie hat jedoch die Reinemachaktionen ausgebremst.

Pöcking – Die Gemeinde Pöcking wagt sich als erste aus der Deckung und richtet am Samstag, 18. Juli, ein gemeinsames Ramadama aus. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Bauhof in Pöcking am Sandgrubenweg. Die Aktion werde jedoch anders ablaufen als üblich, kündigt die Gemeinde an.

„Die bisherigen Gebiete werden in kleinere Bereiche unterteilt, sodass die Strecke zu zweit oder als Familie gut zu bewältigen ist“, so die Verwaltung. Weiter sei erforderlich, dass sich die Teilnehmer verbindlich bei der Gemeinde anmelden, um die Einteilung der Bereiche im Vorfeld festzulegen. Am gemeindlichen Bauhof werden dann Pläne, Greifzangen, Abfallsäcke und Eimer bereitgestellt und von den Mitarbeitern ausgegeben. Alle Teilnehmer werden gebeten, mit Mundschutz zu kommen, Handschuhe selbst mitzubringen und eigenverantwortlich auf die geltenden Sicherheitsbestimmungen, zum Beispiel Abstandsregeln, zu achten.

Da eine gemeinsame Brotzeit – wie sonst üblich – nicht möglich ist, erhalten alle Helfer als Dank einen Gutschein, der in den Pöckinger Gastronomiebetrieben eingelöst werden kann oder auch für den Bestellservice zu nutzen ist. Wie die Bereiche in Pöcking aufgeteilt sind, ist in den nächsten Tagen auf der Internetseite der Gemeinde unter www.poecking.de nachzulesen. Die Teilnehmer können sich gegebenenfalls für bestimmt Areale, sofern noch nicht vergeben, bewerben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sprayer toben sich an Erlinger Schule aus - „Da blutet einem das Herz“
Wände, Türen und sogar Metallboxen wurden an der Erlinger Schule von Sprayern verschmiert. Bürgermeister Georg Scheitz ist sauer und hofft auf die Bevölkerung.
Sprayer toben sich an Erlinger Schule aus - „Da blutet einem das Herz“
Lego-Boxen für den Boden - zum Schutz des Grundwassers
Die Arbeiten an der Lagerfläche für den Bau des B 2-Tunnels machen sichtbare Fortschritte, ein Teil ist bereits in Betrieb. Hintergrund für die aufwendigen Boxen und …
Lego-Boxen für den Boden - zum Schutz des Grundwassers
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Mittwoch
Die Lage in der Corona-Pandemie im Landkreis Starnberg bleibt unsicher. Am Mittwoch kam ein Fall dazu, ein Reiserückkehrer.
SARS-CoV-2: Ein neuer Fall am Mittwoch
Regen, Wärme, Sonnenschein: Ernte stimmt Bauern zufrieden
Nach zwei besonders trockenen Jahren könnte heuer die Ernte wieder etwas besser ausfallen. Das Getreide wird schon dieser Tage eingeholt, auch beim Blick auf Mais und …
Regen, Wärme, Sonnenschein: Ernte stimmt Bauern zufrieden

Kommentare