Verheerende Lage in Spanien: Über 800 Corona-Tote an einem Tag - Militär bringt Leichen weg

Verheerende Lage in Spanien: Über 800 Corona-Tote an einem Tag - Militär bringt Leichen weg
+
Wolfgang Garnreite  startet die Initiative Foto

Anspielung an „Fridays for Future“

„Saturday beefore Holidays“: Pöckinger ruft Schüler zum Müllsammeln vor den Ferien auf

  • schließen

Einmal Ramadama im Jahr ist ihm zu wenig: Der Pöckinger Wolfgang Garnreiter will Schüler motivieren, vor jeden Ferien samstags Müll zu sammeln. Inwieweit die Schulen in der Region sein Vorhaben unterstützen, ist noch ungewiss.

Pöcking – „Saturday beefore holiday“ – so nennt Wolfgang Garnreiter seine Initiative. Und der Pöckinger hat sich dabei nicht verschrieben. Der Name der Aktion für die Umwelt spielt nicht nur auf die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ an, sondern mit „beefore“ auch auf die Bienen (englisch „bees“). „Überall wo man Müll wegnimmt, kann sich die Natur wieder entfalten“, sagt Garnreiter. Er rufe speziell Kinder und Jugendliche auf, „damit sie aktiv was für den Umweltschutz machen können“.Sein Vorhaben: ein Müllaktionstag an jedem Samstag vor den Ferien. Erster Termin: der kommende Samstag, 22. Februar, ab 10 Uhr. Treffpunkt: der Raiffeisenplatz in Pöcking. Die Teilnehmer (es können auch Erwachsene sein) sollen Abfall unter anderem an Rändern von Straßen und Feldern einsammeln. Ob sie dies mit Säcken, Eimern oder anderweitig tun, bleibt ihnen selbst überlassen.

Garnreiter wohnt in der Lindenbergsiedlung und radelt häufig durch Pöcking. Gerade an der Böschung an der B 2 und rund um den S-Bahnhof Possenhofen werde „achtlos, gleichgültig oder mutwillig“ Müll weggeworfen. Und Garnreiter findet: „Es kann nicht sein, dass nur einmal im Jahr an Ramadama aufgeräumt wird.“

Aufruf an Schulen der Region

Seinen Aufruf hat er an die Grundschule Pöcking, die Mittelschule Starnberg, die Realschule Tutzing sowie an die Gymnasien in Starnberg und Tutzing geschickt. Er erklärt: „Es sollen sich Schüler, die in Pöcking wohnen, angesprochen fühlen.“ Die Hausmeisterin der Grundschule stelle Müllzwicker zur Verfügung, sagt Garnreiter. Außerdem dürfe er an der Einrichtung noch ein Plakat aufhängen.

Die Hoffnung des Pöckingers: „Vor den Ferien sind die Schüler entspannter, sie haben ja keine Schulaufgaben vor sich.“ Angela Richter, Direktorin der Benedictus-Realschule Tutzing, kann sich nicht vorstellen, dass die Schüler am ersten Feriensamstag fürs Müllsammeln zu begeistern sind. Und sie sagt: „Die Eltern stehen schon am letzten Schultag mit gepackten Autos vor der Schule, um in den Urlaub zu fahren. Und viele sind beim Skifahren. Das ist die Realität.“ Grundsätzlich sei die Idee „super und sehr löblich“. Aber bevor sie die Aktion unterstütze, müsse Richter erst Kontakt mit Garnreiter aufnehmen und klären, „was dahinter steckt“.

Die Schulleitung des Starnberger Gymnasiums hat den Aufruf aus Pöcking an die SMV und die schulische Umweltgruppe „There is no Planet B“ weitergegeben, wie das Sekretariat auf Nachfrage mitteilt.

Wolfgang Garnreiter wartet noch auf Rückmeldungen aus den Schulen. Nebenbei bemerkt: Er steht auf der Liste der Pöckinger Grünen zur Kommunalwahl. Mit Wahlkampf habe die Initiative nichts zu tun, sie sei rein privat, betont der Mann, der sich immer wieder engagiert. Aktiv wurde er zuletzt im November: Garnreiter sammelte Unterschriften gegen Fitnessgeräte am Spielplatz, die seiner Ansicht nach überflüssig sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mundschutz-Not und Reservetruppen: So ist die Lage in den Pflegeheimen
Pflegekräfte im Landkreis Starnberg kommen mit den besonderen Bedingungen in Corona-Zeiten bisher relativ gut zurecht. Sorgen bereitet aber vor allem die Knappheit der …
Mundschutz-Not und Reservetruppen: So ist die Lage in den Pflegeheimen
Kommunalwahl 2020 im Kreis Starnberg: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Starnberg gibt es hier ab dem 15. März. Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag werden gewählt.
Kommunalwahl 2020 im Kreis Starnberg: Alle Stichwahl-Ergebnisse
„Kaufen Sie lokal und retten damit den Laden um die Ecke“: Online-Portal für Lieferhelden
„Kaufen Sie lokal und retten damit den Laden um die Ecke“: Nach diesem Motto hat ein Freundeskreis aus Feldafing eine Lieferplattform für Unternehmer aus der Region …
„Kaufen Sie lokal und retten damit den Laden um die Ecke“: Online-Portal für Lieferhelden
Landkreis betont: Jeder wird behandelt - DLR druckt Schutzmasken
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Landkreis betont: Jeder wird behandelt - DLR druckt Schutzmasken

Kommentare