Polizeibericht

Morgens mit drei Promille am Steuer

Eine Gautingerin wurde am Sonntag früh mit einem gehörigen Alkoholgehalt im Blut erwischt.

Gauting - Pech gehabt: Am Sonntag gegen 10.20 Uhr wurde eine 40-jährige Gautingerin direkt vor ihrem Wohnhaus an der Amalienstraße in Gauting in ihrem Auto einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde, wie die Polizeiinspektion mitteilte, von den Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. 

Die Polizisten mussten die Dame sogar festhalten, weil sich die Beschuldigte entfernen wollte, hieß es gestern. Kein Wunder: Der Alkoholtest zeigte rekordverdächtige 3,12 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, den Autoschlüssel nahmen die Beamten der Dame sicherheitshalber erst mal ab.

Rubriklistenbild: © Plettenberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der kenianische Breitner aus Berg
Nach langer Krankheit ist MTV-Urgestein Hans Ertlmaier im Alter von 72 Jahren gestorben. Ein Nachruf.
Der kenianische Breitner aus Berg
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Eine verdächtige E-Mail hat am Gymnasium Tutzing einen Polizeieinsatz ausgelöst. Für die Schüler fiel der Unterricht aus - die Abiturienten mussten aber ran. Der Ticker …
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
32 000 Euro für „dahoam“
Starnbergs Bürgermeisterin Eva John nennt erstmals die Kosten ihrer Image-Broschüre von Mitte April: Das Heft „dahoam“ kostete 32000 Euro.
32 000 Euro für „dahoam“
Neue Wasserwachtstation fertig
Acht Jahre für 198 Quadratmeter: Die neue Wasserwachtstation am Pilsensee ist fertiggestellt. Die Räume bieten mehr Möglichkeiten für die Helfer.
Neue Wasserwachtstation fertig

Kommentare