Polizeibericht

Morgens mit drei Promille am Steuer

Eine Gautingerin wurde am Sonntag früh mit einem gehörigen Alkoholgehalt im Blut erwischt.

Gauting - Pech gehabt: Am Sonntag gegen 10.20 Uhr wurde eine 40-jährige Gautingerin direkt vor ihrem Wohnhaus an der Amalienstraße in Gauting in ihrem Auto einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde, wie die Polizeiinspektion mitteilte, von den Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. 

Die Polizisten mussten die Dame sogar festhalten, weil sich die Beschuldigte entfernen wollte, hieß es gestern. Kein Wunder: Der Alkoholtest zeigte rekordverdächtige 3,12 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, den Autoschlüssel nahmen die Beamten der Dame sicherheitshalber erst mal ab.

Rubriklistenbild: © Plettenberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S 6 und S 8: Sperrungen bis Freitagmittag
Das Wetter meint es nicht gut mit dem Landkreis Starnberg: Sturmtief „Friederike“ trifft den Kreis zwar nicht mit voller Wucht, legte aber so schon beide S-Bahn-Strecken …
S 6 und S 8: Sperrungen bis Freitagmittag
Gerammter Hyundai kippt um
Ein kurzer Augenblick der Unaufmerksamkeit  kann teuer werden. Das musste ein junger Gautinger erfahren.
Gerammter Hyundai kippt um
Nach dem Semesterist vor dem Semester
Die Volkshochschule Starnberger See präsentiert im neuen Programmheft Kurse für das Frühjahr und den Sommer.
Nach dem Semesterist vor dem Semester
300 000 Euro mehr für die Musikschule
Sowohl Architekt als auch Gemeinde Gilching hatten bei der Musikschule die Rechnung wohl ohne das Kreisbauamt gemacht.
300 000 Euro mehr für die Musikschule

Kommentare