Unfall in Starnberg

Pkw prallt gegen Bahnbrücke

Starnberg - Gegen die Bahnbrücke an der Possenhofener Straße in Starnberg ist am Morgen ein Pkw geprallt. Der Fahrer hatte Glück.

Mit leichten Verletzungen hat ein Autofahrer (36) aus Tutzing gestern gegen 5.40 Uhr einen Unfall überstanden – er krachte gegen die Bahnüberführung an der Possenhofener Straße in Starnberg. 

Nach Angaben der Starnberger Polizei kam er bei der Fahrt Richtung Stadtmitte „im Auslauf einer Kurve bei leichtem Gefälle vermutlich durch Unaufmerksamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab“ und prallte mit seinem Auto gegen das Widerlager der Brücke, also deren Fundament. Der Pkw wurde dabei erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt rund 5500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monstertrucks nur für eine Firma
Starnberg/Gilching - Gigaliner dürfen auf Autobahnen durch den Landkreis Starnberg fahren – und zu einer Firma.
Monstertrucks nur für eine Firma
Falsches Wachs und Bienenwohl
Starnberg - Die Bayerischen Imker schauen wieder auf Starnberg: Am Donnerstag geht es dort um die Lage der Bienen und die Bienenpolitik.
Falsches Wachs und Bienenwohl
Mama Weidle erlebt Himmel und Hölle
Starnberg - Erst der Sturz ihrer Tochter am Samstag in der Abfahrt, dann Platz 17 am Sonntag im Super G. Kira Weidles Mutter Martina erlebt beim Weltcup in Garmisch …
Mama Weidle erlebt Himmel und Hölle
TSV Herrsching knapp an der Sensation vorbei
Herrsching - Der TSV Herrsching hat die Sensation knapp verpasst. Er verlor am Samstag zu Hause 2:3 (34:32, 23:25, 24:22, 15:25, 14:16) gegen die SWD Powervolley Düren. …
TSV Herrsching knapp an der Sensation vorbei

Kommentare