Unfall am Starnberger See

Betrunken überschlagen: Fahrer unverletzt

Niederpöcking - Überschlag am Paradies: Alkohol war nach Angaben der Polizei Ursache eines Unfalles in der Nacht auf Samstag auf der Seeuferstraße bei Niederpöcking. 

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagmorgen gegen 3.15 Uhr auf der Staatsstraße 2063, der Seeuferstraße, zwischen Possenhofen und Starnberg gekommen. Ein 22-jähriger Pöckinger war laut Polizei mit seinem Suzuki in Richtung Starnberg unterwegs gewesen, als er kurz nach der nördlichen Einfahrt zum Parkplatz Paradies  vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen überschlug sich und kam auf den Rädern in der Böschung zum Stehen. 

Der junge Mann blieb unverletzt. Zur genauen Alkoholbestimmung - ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille -  musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt. Der Pkw wurde mit Totalschaden abgeschleppt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnee und Glätte: Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach
Traubing - Der Wintereinbruch am 28. April hat am frühen Freitagabend zu einem Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach geführt. Daran waren insgesamt acht Fahrzeuge …
Schnee und Glätte: Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Fahrzeuge und engagierter Nachwuchs
Die Buchendorfer Feuerwehrler sind zufrieden: Mit ihrer Nachwuchsarbeit und dass sie zwei neue Fahrzeuge bekommen.
Neue Fahrzeuge und engagierter Nachwuchs
Der Wille ist da, allein es fehlt die Gelegenheit
Wer heuer zünftig in den Mai feiern will mit Maibaumaufstellen, Tanz um den Baum und allem was dazu gehört, hat zwischen Starnberger und Ammersee eine vergleichsweise …
Der Wille ist da, allein es fehlt die Gelegenheit

Kommentare