Radlausflug endet im Klinikum

Gauting - Ein Radlausflug eines Ehepaars ist am Nachmittag des Karfreitags im Krankenhaus geendet. Eine 61-Jährige zog sich eine Platzwunde am Kopf zu und brach sich den Oberarm.

Am Karfreitag gegen 16.40 Uhr ereignete sich auf der Leutstettener Straße in Gauting auf Höhe des GSC-Sportplatzes ein Verkehrsunfall zwischen zwei Farradfahrern. Eine 61-jährige Gautingerin fuhr mit ihrem Fahrrad hinter ihrem 63-jährigen Mann, der ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs war, in Richtung Ortsmitte. Ihr Mann musste abbremsen und die Frau fuhr auf das vorausfahrende Fahrrad auf. Dabei stürzte sie und wurde verletzt.

Vor Ort wurde sie von einem Notarzt behandelt und anschließend ins Klinikum Starnberg gebracht. Nach erster Diagnose erlitt sie eine Platzwunde am Kopf, sowie eine Oberarmfraktur.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doblingers Nachfolger
Die Kommunalunternehmen Ammersee Wasser- und Abwasserbetriebe (AWA) sowie Wassergewinnung Vierseenland haben ab sofort zwei Chefs: Maximilian Bleimaier und Thomas …
Doblingers Nachfolger
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Es ist ein harter Tag für Verkehrsteilnehmer in Starnberg. Wegen Markierungsarbeiten gab es auf der Münchner Straße zeitweise nur eine Fahrspur in jede Richtung – die …
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Schremser fordert Sontheim heraus
Die Feldafinger CSU hat bei ihrer Aufstellungsversammlung Matthias Schremser als Bürgermeisterkandidat vorgestellt. Auf der Liste sind außerdem überdurchschnittlich …
Schremser fordert Sontheim heraus
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?
Nachdem eine Familie beim Vergabeverfahren der 51 Baugrundstücke am Wiesengrund fälschlicherweise zu schlecht bewertet wurde, sucht die Stadt nun nach Lösungen. Viele …
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?

Kommentare