1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

VW rammt VW

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Herrsching - Eine leicht verletzte Person sowie 13 000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, an dem in der Nacht auf Samstag eine Herrschingerin beteiligt war.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 19-jährige Weilheimerin in ihrem Golf kurz nach Mitternacht in Weilheim über eine Kreuzung, ohne dabei auf die vorfahrtberechtigten Autos auf der B 2 zu achten. Zum Verhängnis wurde das einer 37-jährigen Herrschingerin, die in ihrem Volkswagen auf der Bundesstraße in nördliche Richtung unterwegs war und nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich, wobei sich die Frau aus dem Landkreis Starnberg leichte Verletzungen (Schleudertrauma) zuzog und von den Rettungskräften zur Behandlung ins Krankenhaus Weilheim gebracht werden musste.

Auch interessant

Kommentare