Lkw rammt Bushäuschen

Starnberg - Lkw gegen Bushaltestelle: Beim Rangieren eines Brummis nahm ein noch neues Wartehäuschen in Starnberg Schaden.

Ein Seefelder (36) hatte am Mittwochmittag mit seinem Lkw an der Josef-Jägerhuber-Straße in Starnberg rangieren müssen - und das erst wenige Wochen alte Buswartehäuschen wohl nicht im Blick gehabt. Nach Angaben der Polizei krachte der Lkw mit der Heckklappe dagegen.  Das Bushäuschen wurde am Dach beschädigt, der Lkw am Heck. Es entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Damit der Boden für den B2-Tunnel fest wird: So funktioniert das Düsenstrahlverfahren
Für den Bau des B2-Tunnels sind komplexe Maßnahmen nötig. Eine davon: das Düsenstrahlverfahren. Wie es funktioniert und was tief in der Erde passiert, hat das Bauamt …
Damit der Boden für den B2-Tunnel fest wird: So funktioniert das Düsenstrahlverfahren
Polizei sucht Zeugen für wilde Schleuderpartie
Im Baustellenbereich am Autobahndreieck Starnberg hat ein Autofahrer ein Trümmerfeld hinterlassen - er fuhr Baken um und rutschte auf einer Wand entlang. Warum? Die …
Polizei sucht Zeugen für wilde Schleuderpartie
Mehr Missbrauchsvorwürfe als gedacht: Polizist aus Tutzing gesteht
Die Missbrauchsvorwürfe gegen einen 58 Jahren alten Polizisten und Feuerwehrmann aus Tutzing sind offenbar umfangreicher als bisher bekannt. „Er ist kooperativ und weiß, …
Mehr Missbrauchsvorwürfe als gedacht: Polizist aus Tutzing gesteht
Motorradfahrer kracht in Pkw
Die Ausfahrt mit dem Bike endete tragisch: Ein junger Motorradfahrer ist bei Gauting in einen Wagen gekracht und schwer verletzt worden. 
Motorradfahrer kracht in Pkw

Kommentare