Sachbeschädigung

Löcher in der Kellerwand

Leutstetten - Was soll das denn? Unbekannte haben in Leutstetten Teile einer Kellerwand in einem Rohbau demoliert. Auch ein Auto nahm Schaden.

Zwei Fälle von mutwilliger Sachbeschädigung verfolgt die Starnberger Polizei in Leutstetten. In der Nacht auf Dienstag wurde nach Angaben der Inspektion ein an der Altostraße geparktes Auto von einem Unbekannten massiv auf der Motorhaube und auf dem Dach zerkratzt. Schaden: rund 1000 Euro.

An der Wangener Straße suchten Unbekannte einen Rohbau heim. Mit unbekannten Werkzeugen wurden dort in eine Kellerwand tiefe, große Löcher geschlagen, teilweise wurde das Mauerwerk auch gewaltsam herausgerissen – die Wand muss neu errichtet werden. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro beziffert. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen, sich unter (08151) 36 40 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik in Gautinger Haus: Mann bedroht Nachbar mit Waffe
Eine Panik unter Mietern eines Mehrfamilienhauses löste ein 54-Jähriger in Oberbrunn aus. Er bedrohte einen 36-Jährigen, weil er sich von ihm gestört fühlte. 
Panik in Gautinger Haus: Mann bedroht Nachbar mit Waffe
Der tägliche Frust auf der Gautinger Bahnhofstraße
Die Baustellenumleitung über die Hangstraße belastet in Gauting den Verkehrsfluss zwischen Pippin- und Hauptplatz zusätzlich - und sorgt für täglichen Frust bei den …
Der tägliche Frust auf der Gautinger Bahnhofstraße
Tafel denkt über Erweiterung nach
Die Starnberger Tafel versorgt derzeit 450 Menschen – nun könnten weitere Hilfsbedürftige hinzukommen. Die Umwandlung von Tengelmann- in Edeka-Filialen bereitet der …
Tafel denkt über Erweiterung nach
Alles gut trotz weniger Gebühren
Der Abfallwirtschaftsverband Starnberg (AWISTA) steht finanziell gut da – trotz der Gebührensenkung vergangenes Jahr.
Alles gut trotz weniger Gebühren

Kommentare