Sachbeschädigung

Löcher in der Kellerwand

Leutstetten - Was soll das denn? Unbekannte haben in Leutstetten Teile einer Kellerwand in einem Rohbau demoliert. Auch ein Auto nahm Schaden.

Zwei Fälle von mutwilliger Sachbeschädigung verfolgt die Starnberger Polizei in Leutstetten. In der Nacht auf Dienstag wurde nach Angaben der Inspektion ein an der Altostraße geparktes Auto von einem Unbekannten massiv auf der Motorhaube und auf dem Dach zerkratzt. Schaden: rund 1000 Euro.

An der Wangener Straße suchten Unbekannte einen Rohbau heim. Mit unbekannten Werkzeugen wurden dort in eine Kellerwand tiefe, große Löcher geschlagen, teilweise wurde das Mauerwerk auch gewaltsam herausgerissen – die Wand muss neu errichtet werden. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro beziffert. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen, sich unter (08151) 36 40 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne sehen „Jahrhundertchance für Starnberg“
Die Rathaus-Grünen nehmen beim Jahresgespräch zum für sie bedeutendsten Thema Stellung. 
Grüne sehen „Jahrhundertchance für Starnberg“
Hermann Geiger bewahrt die „Harmonie“
25 Jahre hatte Klaus Schliefer den Männergesangverein „Harmonie“ Unterbrunn geführt. Jetzt hängte er sein Amt als Vorsitzender an den Nagel. Damit der Verein nicht …
Hermann Geiger bewahrt die „Harmonie“
„Die Leute unterstellen uns Unwissenheit“
Der Bauernverband lädt zum Stallgespräch: Wie ist es eigentlich um das Verhältnis zwischen Bevölkerung und Landwirten bestellt?
„Die Leute unterstellen uns Unwissenheit“
Landkreis-SPD: So denkt sie über die GroKo
Die SPD-Kreisvorsitzende Julia Ney spricht über die am Sonntag anstehende Entscheidung.
Landkreis-SPD: So denkt sie über die GroKo

Kommentare