1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. REALWERT BAYERN

Service der REALWERT Bayern Immobilien- und Finanzierungsberatung Starnberg Online: Bebauungsanalyse-Tool für jedermann

Erstellt:

Kommentare

Schnappschuss eines Architekten, der während der Arbeit an einem architektonischen Projekt in Notizbuch schreibt.
Dank des neuen Service der REALWERT Bayern Immobilien- und Finanzierungsberatung sparen sich Bauherren jede Menge Zeit bei der Planung. © VadimVasenin/Panthermedia

Selbst ist der Bauherr: Wer schnell und unkompliziert wissen möchte, wie sein Grundstück bebaut werden kann, der freut sich über den neuen Service der REALWERT Bayern.

Auf ihrer Website www.realwert-bayern.de bietet das inhabergeführte Unternehmen aus Starnberg ein Tool an, anhand dessen der User Art und Maß seiner baulichen Nutzung abfragen kann – egal, ob ein rechtskräftiger Bebauungsplan vorliegt, oder nicht.

Bebauungsanalyse-Tool: schnell und unkompliziert per Mausklick

Genauso einfach wie Interessierte das Ergebnis nach rund einer Woche erhalten, ist auch das Prozedere der Online-Bebauungsanalyse: Nachdem der Grundstücks-Eigentümer seine Kontaktdaten hinterlegt hat, kann er zwischen drei verschiedenen Paketen wählen. Je nach gebuchtem Paket erhält man Leistungen zwischen 98 und 598 €.

Bei der Premium Bebauungsanalyse beispielsweise bestellt die REALWERT Bayern Immobilien- und Finanzierungsvermittlungs GmbH aus dem Fünf-Seen-Land schon gleich notwendige Vermessungsdaten zur weiteren Bearbeitung und liefert diese im Falle eines rechtskräftigen Bebauungsplanes mit der Analyse mit. Auf Kundenwunsch kann im Anschluss der Bebauungsanalyse ein Bauvorbeschied in Auftrag gegeben werden, die Experten von REALWERT Bayern erläutern alle notwendigen Details hierfür in einem Beratungsgespräch. Sollte sich während der Abfrage herausstellen, dass kein rechtskräftiger Bebauungsplan vorliegt, stellen die Immobilienprofis unabhängig vom gebuchten Paket lediglich 49 € in Rechnung.

Papierrollen mit Bauplänen und Kofferradio auf Holzoberfläche auf Baustelle.
Das neue Bebauungsanalyse-Tool bietet Kunden nicht nur ein Plus an Service, sondern auch jede Menge Zeitersparnis. © Artur Verkhovetskiy/Panthermedia

Der Vorteil des Bebauungsanalyse-Tool der REALWERT Bayern: Zeitersparnis

Nachdem sich der potentielle Bauherr für ein Paket entschieden hat, muss er die Daten seines Grundstücks hinterlegen und bei Bedarf noch Dokumente wie Lageplan oder Grundbuch hochladen. Was sonst ein im Normalfall langwieriger Prozess beim Bauordnungsamt der Gemeinde oder dem Stadtplanungsamt ist, verbunden mit viel Lauferei und dem Einholen von Informationen, wird dank dem neuen Angebot von REALWERT Bayern ein schnelles und selbstbestimmtes Vorgehen – ganz entspannt von zuhause aus.

Hier geht‘s zum Analysetool

Modernste Technik, profundes Wissen der REALWERT Bayern Immobilien- und Finanzierungsvermittlungs GmbH

Die REALWERT Bayern Immobilien- und Finanzierungsvermittlungs GmbH aus dem 5-Seen-Land sind Spezialisten, wenn es um den Verkauf, die Vermietung und den Vertrieb von Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Metropolregion München geht. Von der Immobilienbewertung über die Projektentwicklung bis hin zur Finanzierungsvermittlung stehen die Mitarbeiter engagiert und kompetent zur Seite. Mit dem neuen Tool zur Bebauungsanalyse bietet REALWERT Bayern seinen Kunden nicht nur ein Plus an Service, sondern gerade in Punkto Zeitersparnis auch einen absoluten Mehrwert.

Die Geschäftsführer der REALWERT Bayern: Gerd Maier und Dieter Nahmmacher.
Die Geschäftsführer der REALWERT Bayern: Gerd Maier und Dieter Nahmmacher. © 2020 Anna von Hafenbrädl Photography

Kontakt

REALWERT BAYERN
Immobilien- und Finanzierungsvermittlungs GmbH
Würmstraße 4
82319 Starnberg

Telefon: 0049 (0) 8151 – 5508848
E-Mail: info@realwert-bayern.de
https://realwert-bayern.de/

Zur Facebook-Seite REALWERT BAYERN

Zurück zur Übersichtsseite

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion