+
Symbolbild

Aus dem Polizeibericht

Renitenter Gast landet in Ausnüchterungszelle

Traubing - Ein besonderer Einsatz für die Polizei in Traubing: In den frühen Samstagmorgenstunden wurden die Beamten aus Starnberg nach eigenen Angaben gegen 1 Uhr zu einer Jugendfeier nach Traubing gerufen, da dort ein renitenter Gast trotz Aufforderung die Veranstaltung nicht verlassen wollte.

Beim Eintreffen der Streife begann der 21-jährige Feldafinger unvermittelt, die Beamten zu beschimpfen und zu beleidigen. Als er anschließend von einem Freund vor die Tür gesetzt wurde, gab er an, sofort wieder zur Feier zurückzukehren, wenn die Polizei wieder weg sei. Aus diesem Grund wurde ihm von den Beamten ein Platzverweis erteilt, dem er jedoch nicht nachkam. Somit blieb der Polizeistreife nichts anderes übrig, als den renitenten Feldafinger, bei dem fast zwei Promille Alkohol im Blut festgestellt wurden, in Gewahrsam zu nehmen und in der Polizeizelle auszunüchtern. Gegen den Unbelehrbaren wird nun Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Beleidigung erstattet. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte DAV-Hütte wiedereröffnet: Es gibt schon besonders angesagte Speisen
Seit einer Woche sind in der Tutzinger Hütte am Fuße der Benediktenwand neue Wirte am Start. 
Beliebte DAV-Hütte wiedereröffnet: Es gibt schon besonders angesagte Speisen
Mit 146 km/h über die Bundesstraße
Mit 146 km/h bei erlaubten 100 km/h war am Mittwoch ein Autofahrer auf der B2 zwischen Gut Kerschlach und Weilheim unterwegs. Zum Glück war Blitzmarathon. 
Mit 146 km/h über die Bundesstraße
Mann (25) parkt ohne Rücksicht aus - zwei Businsassen bei Notbremsung verletzt
Wegen eines drohenden Unfall hat ein Busfahrer eine Notbremsung durchgeführt. Dabei wurden zwei seiner Fahrgäste verletzt.
Mann (25) parkt ohne Rücksicht aus - zwei Businsassen bei Notbremsung verletzt
Hausmeister stürzt durch Dach: Mit Heli ins Krankenhaus
Ein 52 Jahre alter Hausmeister hat sich bei einem Arbeitsunfall in Inning eine Schien- und Wadenbeinfraktur zugezogen. Das berichtet die Polizei Herrsching.
Hausmeister stürzt durch Dach: Mit Heli ins Krankenhaus

Kommentare