+
Schlechter Scherz: Das neue Rathaus in Gilching ist von Unbekannten beschmiert worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Graffiti

Schmierereien am neuen Rathaus

Gilching - Das neue Gilchinger Rathaus ist von Unbekannten beschmiert worden. Die Polizei spricht von mehreren tausend Euro Schaden.

„BAIS – fuck the system“ steht am nagelneuen Gilchinger Rathaus. Vandalen, die am Wochenende nichts Besseres zu tun haben, als fremdes Eigentum zu zerstören, taten ihr Werk. Obwohl das neue Rathaus an der Pollinger Straße von einem Bauzaun umgeben ist und auch der Hausmeister dort schon seine Wohnung bezogen hat, verschaffte(n) sich der oder die Täter in der Nacht zum Sonntag Zugang zum Innenhof. 

Die Schmierereien entdeckte ein Anwohner am Sonntag gegen 8.45 Uhr und verständigte auch umgehend die Polizei in Germering. Mit Schriftzügen in silberner Farbe beschmiert wurden zwei Fassadenteile und ein Großflächenfenster. Des Weiteren wurde ein Fenster durch ein Wurfgeschoss beschädigt.

Rathaus Gilching Galerie

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf mehrere tausend Euro. Sachdienliche Hinweise auf mögliche Täter nimmt die Polizeiinspektion in Germering unter (0 89) 8 94 15 70 entgegen.

ph

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einmal im Jahr kommen alle zusammen
300 Besucher verfolgten das Konzert der Gilchinger Musikschule zum Abschluss des Schuljahres. 
Einmal im Jahr kommen alle zusammen
DTYC auf Hattrick-Kurs
Der Deutsche Touring Yacht-Club gewinnt sein erstes Rennen. In Travemünde muss dem Titelverteidiger das Glück beistehen. Anders sind Siege momentan nicht mehr möglich. …
DTYC auf Hattrick-Kurs
Lehrer pensioniert: Wehmut? Vorfreude!
Sieben Lehrer von Grund- und Mittelschulen des Landkreises wurden in den Ruhestand verabschiedet.
Lehrer pensioniert: Wehmut? Vorfreude!
Das steckt hinter der Klagedrohung
Der Stadtrat möchte das Verhalten der Bürgermeisterin nicht mehr akzeptieren. Diese zaubert einen Brief an den beauftragen Anwalt hervor.
Das steckt hinter der Klagedrohung

Kommentare