1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Auf Schnee überschlagen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Starnberg - Glück gehabt: Eine 20-jährige Starnbergerin hat sich auf dem Weg nach Gauting am Morgen mit ihrem Auto überschlagen. Sie wurde leicht verletzt. Der Unfall hätte weit schwerer verlaufen können, wäre ihr ein Auto entgegengekommen.

Gegen 8.50 Uhr war die junge Frau mit ihrem VW Lupo auf der Strecke von Starnberg Richtung Mühltal unterwegs - und auf schneeglatter Fahrbahn bei Petersbrunn in einer Kurve ins Schleudern geraten. Nach Angaben der Starnberger Polizei geriet die Starnbergerin zunächst auf die Gegenfahrbahn, dann nach rechts von der Straße ab. Der VW überschlug sich und blieb halb auf der Straße auf den Rädern stehen.

Die 20-Jährige überstand den Unfall mit leichten Verletzungen und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der Lupo ist hin, der Schaden wird auf rund 9000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Kommentare