Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
+
Großeinsatz an der B2: Die Strecke nach Weilheim ist voll gesperrt.

Retter im Großeinsatz

Schwerer Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall

Drama unweit der Landesgrenze zwischen Starnberg und Weilheim: Bei einem Unfall auf der B 2 sind am Freitag zwei Schwestern (16 und 20) aus Weilheim getötet worden.

Pähl  Die 20-jährige Fahrerin war nach ersten Erkenntnissen auf der Fahrt Richtung Starnberg zwischen dem Hirschberg und Obertraubing mit ihrem Kleinwagen auf das Bankett geraten. Sie verriss offenbar das Steuer, und ihr Fahrzeug kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Kleintransporter, an dessen Steuer ein 49-Jähriger aus Polling saß.

Zur Unfallstelle kam ein Großaufgebot an Rettungskräften. Auch zwei Rettungshubschrauber landeten. Die jungen Frauen mussten mit schwerem Gerät aus dem Wrack ihres Autos geschnitten werden. Für die 20-Jährige kam jede Hilfe zu spät, die 16-Jährige erlag später im Krankenhaus Starnberg ihren schweren Verletzungen. Der 49-Jährige kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Tutzing. 

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter angefordert. Die B 2, die laut Polizei zur Unfallzeit winterglatt  war, war bis in die Abendstunden voll gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauausschuss lehnt Umbaupläne der Kreissparkasse ab – vorerst
Der Starnberger Bauauschuss hat den geplanten Umbau des Kreissparkassen-Foyers zunächst zurückgestellt. Es soll erst noch verhandelt werden, um die Belebung der Halle zu …
Bauausschuss lehnt Umbaupläne der Kreissparkasse ab – vorerst
Spatenstich für Erlinger Kinderhaus
Endlich geht es los: Die Bauarbeiten am Erlinger Kinderhaus und an der Turnhalle haben begonnen – nach 24 Jahren.
Spatenstich für Erlinger Kinderhaus
Ute Nicolaisen-März tritt zurück
CSU-Politikerin Ute Nicolaisen-März tritt nach einer Abstimmung in nichtöffentlicher Sitzung aus dem Pöckinger Gemeinderat zurück.
Ute Nicolaisen-März tritt zurück
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück

Kommentare