Polizeibericht

18-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Weil die Sonne blendete, ist eine 18-Jährige mit ihrem Auto auf einen abgestellten Anhänger aufgefahren. Auch gegen dessen Besitzer wird nun ermittelt. 

Seefeld – Mit voller Wucht ist eine 18-Jährige aus Hechendorf gestern gegen 8.15 Uhr mit ihrem Mazda auf ein geparktes Fahrzeug aufgefahren. Wie die Polizei berichtet, war die junge Frau auf der Staatsstraße 2070 von Hechendorf in Richtung Seefeld unterwegs. Wegen der tiefstehenden Sonne sah sie den auf der Staatsstraße geparkten Anhänger zu spät und fuhr ungebremst auf ihn auf. Die 18-Jährige kam nach ersten Erkenntnissen mit leichten Prellungen davon und wurde ins Seefelder Klinikum gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Gegen einen 23-Jährigen aus Olching, der den Anhänger entgegen der Vorschriften auf der Staatsstraße abstellte, wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Andechser Hof“: Abriss und Neubau
Der „Andechser Hof“ in Tutzing soll abgebrochen werden. An seiner Stelle soll eine neue Gaststätte entstehen – mit einem Biergarten direkt an der Hauptstraße.
„Andechser Hof“: Abriss und Neubau
Der Konflikt hinterm Begehren
Bürgermeister Christian Schill legt Historie zu Grundstücksverhandlungen an Seefelder Straße vor.
Der Konflikt hinterm Begehren
Hunde-Drama in Starnberg: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Ein alter Schäferhund wurde nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin …
Hunde-Drama in Starnberg: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Gautinger SPD ohne Sitz im Gemeinderat
Neu gemischt wurden im Gautinger Gemeinderat die Karten für die Sitze in den Ausschüssen. Der Grund: Die SPD-Fraktion gibt es nicht mehr.
Gautinger SPD ohne Sitz im Gemeinderat

Kommentare